Rund um den Chiemsee

Rund um den Chiemsee Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In diesem Museum erfährt man interessante Details über König Ludwigs Leben und seine Bauleidenschaft. Eindrucksvoll ist die barocke Gartenanlage mit ihren Wasserspielen.
Diese Moorlandschaft, das Mündungsgebiet der Tiroler Ache, ist Naturschutzgebiet.
Der Landgasthof verfügt über eine schöne Sonnenterrasse.
In diesem Ort am Nordufer haben sich mehr Künstler angesiedelt als irgendwo sonst am Chiemsee. Hier bietet sich ein traumhafter Blick über den See und die Inseln bis weit in die bayerischen und ö…
Hier gibt es zeitgenössische Kunst zu sehen: die Plastiken des Künstlers und Akademieprofessors Heinrich Kirchner, der auf dem Fischerhof in Pavolding lebte.
Die Abteikirche spiegelt die wechselnden Stile von romanischen Wandfresken über gotische Altäre bis zu hochbarocken Altarblättern.
Im Fabrikverkauf der Breitbrunner Weberei kann man aus über 150 Chiemgauer Trachtenstoffen auswählen. Knöpfe, Spitzen und Bänder gibt es auch.
Im Örtchen Altenmarkt feierten schon die Toten Hosen und DJ Hell in einer alten Villa. Der Nachtbus fährt am Wochenende bis vier Uhr in der Früh nach Traunstein oder Trostberg.
Hier treffen sich die Szenegänger Priens zu Tapas, Cocktails und spanischen Weinen.
Im Biergarten des Restaurants wird u.a. guter Fisch aus dem See serviert.
65 k1
Die modernen Räume verbinden Kunst, Kultur und Kulinarisches. Hier gibt es sowohl Konzerte als auch Theateraufführungen.
Das ehemalige Augustinerchorherrenstift ist aus einem im 8. Jh. gegründeten Benediktinerkloster hervorgegangen. Zu besichtigen sind der barocke Kaisersaal und die ehemalige Bibliothek. Hier wurde…
Die vermutlich um das Jahr 900 vollständig in den Nagelfluhfelsen gehauene Anlage gilt als die besterhaltene Höhlenburg Deutschlands und kann auch besichtigt werden.
Hier wird das Baumburger Klosterbräubier ausgeschenkt. Die Mehlspeisen die hier serviert werden (Topfen- oder Pflaumenmus-Knödel), sind hervorragend.
Das Theater mit 800 Plätzen und viel Tradition gibt es schon seit 1790.
Die Jodthermalsolequellen von Bayerns jüngstem Heilbad sind die stärksten Europas und seit 1987 staatlich anerkannt. Somit ist es ein idealer Stützpunkt für Badekuren aller Art. Bayerns jüngstes…
Hier kann man sich über die natürlichen Gegebenheiten des Chiemseeufers informieren und an ornithologischen Führungen und naturkundlichen Wanderungen teilnehmen - auch für Kinder werden eigens Fü…
Die spätgotische Pfarrkirche beherrscht das Ortsbild, ihre dreischiffige Halle ist unverfälscht erhalten. Sehenswert sind auch der spätgotische Taufstein und die Grabdenkmäler, davon gleich drei f…