Sv. Eufemija

Der Sarkophag der Märtyrerin Euphemia verschwand um 800 aus Konstantinopel und wurde in Rovinj an Land gespült. So kamen Stadt und Halbinsel Istrien zu ihrer Schutzpatronin - das Grab der heiligen Euphemia im rechten Seitenschiff ist eine bedeutende Wallfahrtsstätte. Die Kirche wurde im 18. Jh. als größtes barockes Gotteshaus Istriens erbaut. Der Venedigs Campanile nachempfundene, 63 m hohe Glockenturm ist etwas älter und kann von Schwindelfreien auf einer halsbrecherischen Treppe bestiegen werden - Lohn der Mühe ist ein fantastischer Blick!
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+385 52 815 615
http://www.zuparovinj.hr
Trg Sv. Eufemije 52210 Rovinj Kroatien

Anreise