© Sara Winter/shutterstock

Rotterdam

Check-in

Grachten, Giebelhäuser und andere Holland-Klischees suchen Besucher in Rotterdam vergebens. Stattdessen können sie eine fortschrittliche Metropole entdecken, deren Bewohner mit der Umsetzung von Projekten und Ideen nicht lange fackeln.

Sehenswürdigkeiten

Der größte Tiefwasserhafen Europas erstreckt sich über 42 km bis zur Nordsee. Entsprechend beeindruckend ist eine Hafenrundfahrt. Die Boote legen bei der Erasmusbrücke ab und passieren zunächst…
Die Kunstsammlung des Museums ist weltberühmt. Alte Meister wie Hieronymus Bosch oder Pieter Brueghel der Ältere sind hier genauso mit Werken vertreten wie fast alle namhaften Künstler der letzten…
Das naturwissenschaftliche Museum stellt ausgestopfte Tiere aus, die auf kuriose Weise ums Leben gekommen sind – in der Umgebung, die ihnen zum Verhängnis wurde. Ein bizarres Kuriosum!
In Rotterdams Zentrum liegt das Museum zur Geschichte der Seefahrt und des Hafens. Sehenswert ist das Museumsschiff Buffel, ein restauriertes Rammschiff der niederländischen Marine.
Beeindruckend ist eine Hafenrundfahrt. Sie schippern von der Erasmusbrücke entlang Veerhaven und Euromast durch die stadtnahen Hafenbecken, am besten werktags, wenn riesige Schiffe be- und entladen…
Die Schrägseilbrücke über die Nieuwe Maas ist mit 802 m und 6800 t die größte und schwerste Klappbrücke in Westeuropa. Am Nordende der Brücke starten Schiffe zu interessanten Hafenrundfahrten.
Bei der nördlichen Einfahrt des Maastunnels erhebt sich der 1960 errichtete, 185 m hohe Euromast mit einer Schiffbrücke, einem Aussichtsrestaurant in 92 m Höhe und dem 1970 aufgesetzten…
Überdachter Tropenwald trifft auf mongolische Steppe, chinesischen Garten und asiatischen Sumpf - in diesem Zoo leben die Tiere in einer ihrer Heimat nachempfundenen Umgebung.
Das Völkerkundemuseum in einem Monumentalbau von 1850 wurde in ein modernes Ethnohaus mit Theater, Restaurant mit toller Aussicht auf den alten Fährhafen und Weinbar verwandelt.
Gebäude von Rem Koolhaas: äußerst dynamisch, spektakuläre Cross-Over- Ausstellungen in allen Disziplinen der Kunst.

Hotels & Übernachtung

Das ss Rotterdam ist ein ehemaliges Linienschiff der Holland-Amerika-Linie, liegt neben dem Hafen im Viertel Katendrecht und bietet 2 Restaurants mit offener Küche, kostenfreies WLAN in den ö…
Im charakteristischen Hotel New York erwartet Sie eine reizvoller Aufenthalt in Rotterdam. Diese ehemalige Hauptsitz der Holland-America Line bietet Aussicht auf die Skyline und authentische…
Das Small Hotel bietet elegante Zimmer in einem historischen Gebäude im Herzen von Rotterdam, direkt zwischen dem Museumspark und dem Geschäftszentrum. Viele Geschäfte, Restaurants und Bars…
Das in einem historischen Gebäude gelegene, familiengeführte Hotel Van Walsum begrüßt Sie in einer ruhigen Gegend im Stadtzentrum, nur 150 m von der Straßenbahnhaltestelle Mathenesserlaan…
Das Inntel Hotels Rotterdam Centre bietet kostenfreies WLAN und freien Eintritt zum Innenpool sowie eine ideale Lage im Zentrum der Stadt am Fuße der Erasmus-Brücke am Fluss Maas. Dort befindet sich…
Das Haus "Commerce" bietet seinen Gästen eine Hotelbar. Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Die Rezeption des Hauses ist durchgehend besetzt. Die insgesamt 27 Zimmer…
Das Hotel Rotterdam liegt nur 500 m vom Hauptbahnhof Rotterdam und dem Stadtzentrum entfernt. Es bietet moderne Einrichtungen und komfortable Zimmer. WLAN ist im gesamten Hotel kostenfrei verfügbar.…
Das Bilderberg Parkhotel Rotterdam liegt im Zentrum von Rotterdam, 800 m vom Erasmus Medisch Centrum entfernt und neben dem Museum Boijmans Van Beuningen. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN in der…
An der A15, leicht erreichbar von Rotterdam und dem Rest des Landes, erwartet Sie das Bastion Hotel Rotterdam Zuid. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Das Hotel bietet komfortable Zimmer. In der Lobby steht…
Das am Flussufer gelegene Thon Hotel Rotterdam City Centre erwartet Sie mit modernen Unterkünften in Rotterdam. Die meisten Zimmer begrüßen Sie mit Aussicht auf den Fluss Maas, die Erasmusbrücke…

Restaurants

Gute mediterrane Küche in einem minimalistisch eingerichteten Restaurant in der Galeriemeile.
Dieses einfach eingerichtete Selbstbedienungsrestaurant ist ein Schlaraffenland! Die Gerichte aus aller Welt, die in mehreren Dutzend Schalen auf dem langen Tisch feilgeboten werden, schmecken nicht…
Das angesagte Fischrestaurant eines niederländischen Fernsehkochs mit industrieller Atmosphäre liegt auf der Hafenhalbinsel Kop van Zuid.
Modernes, helles Café am Fuß der Erasmusbrücke. Im Sommer sitzen Sie auf der Terrasse, im Winter haben Sie hinter Glas trotzdem eine tolle Aussicht auf die Maas. Reiche Auswahl an Snacks, für den…
Der Koch, der fast ausschließlich mit Bioprodukten kocht, versteht sein Handwerk: Die Lasagne mit Büffelmozzarella und Oreganopesto schmeckt vorzüglich. Von der Sonnenterrasse wunderbare Aussicht…
Eine Frittenbude der besonderen Art: Die Pommes sind hausgemacht, die Kroketten biologisch, und an der Bar gibt es Gin & Tonic in unzähligen Variationen.
Imposantes Gebäude und unschlagbare Aussicht auf die Maas.
Es gibt Frühstück und kleinere Gerichte (Küchenstil: international). Mo - Do: 08:00 Uhr - 00:00 Uhr, Fr: 08:00 Uhr - 22:00 Uhr, Sa: 09:00 Uhr - 21:30 Uhr, So: 10:00 Uhr - 21:30 Uhr
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Hunde sind im Haus erlaubt. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 25.00…
Das Café "Urban Espresso Bar" bietet auch draußen Sitzgelegenheiten. Das Café ist gemütlich. Besonders beliebt ist das Café bei einem jungen Szenepublikum. Es gibt kleinere Gerichte. Mo, So:…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
14,00 €

Auftakt

Eine bewohnbare Markthalle, würfelförmige Häuser und eine imposante Skyline. Dazu der größte Hafen Europas, quirlige Wassertaxis, coole Museen, eine lebendige Clublandschaft, trendige Stadtviertel wie Maagd van Holland und kreative Bewohner. All das zeichnet Rotterdam heute aus. Begonnen hat diese Entwicklung mit dem Zweiten Weltkrieg, als die zweitgrößte Stadt des Landes (635 000 Ew.) fast komplett zerstört wurde. Danach sollte es nicht lange dauern, bis sich Rotterdam als ehrliche Stadt harter Arbeit profiliert hatte. Aus dem radikalen Gegenentwurf zum malerischen Rest der Niederlande ist mittlerweile ein spannendes Reiseziel geworden, das immer neue Akzente setzt. Angekündigt hat die Architekturhauptstadt der Niederlande etwa ein Surfer-Becken mitten in der Stadt sowie ein bewohnbares Windrad.

Fakten

Einwohner 631.155
Fläche 319 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 23:58 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
14,00 €

Weitere Städte in Niederlande

Sortierung: