Geographical Rotes Meer - Sinai

El-Gouna

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
El-Gouna, Ägypten
Kontakt
Route planen
Nach: El-Gouna, El-Gouna

Informationen zu El-Gouna
Für viele hat die Siedlung wenige Kilometer nördlich von Hurghada einen Nachteil: Sie ist komplett am Reißbrett entstanden und wirkt damit eine Spur zu perfekt. Für andere ist genau das der Vorteil: Viele der Bausünden, die etwa in Hurghada gemacht wurden, konnten hier vermieden werden. Die Ferienanlage mit den pastellfarbenen Hotels fügt sich harmonisch in die Landschaft ein, sie wird ergänzt durch ein Netz teilweise künstlich angelegter Lagunen. Nahezu alle Hotelzimmer haben Meeresblick, nur wenige Hotels besitzen allerdings einen eigenen Strand. Ein durch die Lagunen fahrendes Shuttleboot verbindet die Hotels deshalb mit dem Zeituna Beach. Der Mangroovy Beach an der nördlichen Spitze von El-Gouna ist der beliebteste Strand: Hier gibt es Wind- und Kitesurfzentren, Bars, und mehrmals wöchentlich werden Beachpartys veranstaltet. Ein lebendiger Treffpunkt ist das Club House mit Café, Restaurant, Swimmingpool und Spa. El-Gounas künstlicher Ortskern heißt offiziell Kafr El-Gouna, wird aber meist einfach Downtown genannt. Hier kann man bummeln, Einkaufstouren unternehmen und sich abends in den Kaffeehäusern entspannen. Oder in die Multimediashow Culturama gehen und eintauchen in 5000 Jahre ägyptischer Geschichte. Reizvolle Hafenatmosphäre bietet die Abu Tig Marina - enge, romantische Gassen mit Kopfsteinpflaster, Straßencafés, Pubs und Boutiquen. Zwischen Hurghada und El-Gouna pendeln in kurzen Abständen Busse. Das macht die Feriensiedlung auch interessant für Tagesausflügler aus Hurghada - und umgekehrt. Fast ganz El-Gouna ist ein WLAN-Hotspot. Das Trinkwasser wird in El-Gouna aus dem Meer gewonnen. Wissenshungrige können sich in der Meerwasserentsalzungsanlage erklären lassen, wie das gesamte Leitungswasser des Orts entsteht.

Nach oben