Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum

Zwölf Jahre lang fuhr der 10.000-t-Frachter unter dem Namen "Dresden" mit der DDR-Flagge am Heck über die Weltmeere, heute beherbergt er als Traditionsschiff das Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum. In die Kombüse, ins Hospital oder den Funkraum kann man schauen und sich auf der Kommandobrücke vorstellen, man sei Kapitän dieses Schiffs.
Lage
See
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 381 12831364
+49 381 12831366
http://www.schifffahrtsmuseum-rostock.de
schifffahrtsmuseum@iga2003.de
Schmarl-Dorf 40, 18106 Rostock Deutschland

Anreise