Museen Rossano

Museo Diocesano d'Arte Sacra

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
Via Largo Duomo 5
Rossano, Italien
Route planen
Nach: Museo Diocesano d'Arte Sacra, Rossano

Informationen zu Museo Diocesano d'Arte Sacra
Das moderne Diözesanmuseum mit Videosaal ist ein würdiger Rahmen für den "Codex Purpureus". Die Bedeutung der mit silberner Tinte auf purpur gefärbtem Pergament gemalten Evangelienhandschrift in griechischer Sprache wurde erst 1879 vom evangelischen Theologen Adolf Harnack entdeckt. Es handelt sich um das älteste und am reichsten ausgeschmückte griechische Evangeliar. Im 6. Jh. in Syrien entstanden, gelangte das wertvolle Manuskript mit orthodoxen Mönche im 7. Jh. auf der Flucht vor den Arabern nach Kalabrien. Von den ursprünglich geschätzt 400 Seiten haben sich 188 erhalten. Der reich bebilderte Text enthält das Matthäus- und Teile des Markus-Evangeliums. Interessantes Detail: Beim Abendmahl liegt Christus mit den Jüngern auf einem Speisesofa.

Nach oben