Rosignano Marittimo

Castiglioncello

Man merkt dem Ort seine mondäne Seebadvergangenheit an. Im 19. Jh. baute sich der Florentiner Geldadel seine Sommervillen auf die Klippen mit Privatzugang zur Badebucht und in den Siebziger- und Achtzigerjahren des 20. Jhs. traf sich hier die römische Filmschickeria. Heute hat sich das Sommervergnügen demokratisiert, wenn auch zu überhöhten Preisen. Sehr schön ist die Küstenpromenade bis zum Nachbarort Rosignano.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

57016 Castiglioncello Italien

Anreise