© Pajor Pawel/shutterstock

Ronda

Check-in

Es klingt verrückt, dass gerade diese Stadt (34 000 Ew.) hoch oben auf dem Felsplateau, dramatisch zerschnitten durch eine 165 m tiefe Schlucht (spanisch: tajo), eine der ältesten Spaniens sein soll.

Sehenswürdigkeiten

Ein Besuch im hoch über einem Abgrund auf Felsmassen erbauten Ronda ist ein Höhepunkt jeder Andalusienreise, denn hier spaltet die über 100 m tiefe Tajo-Schlucht die Stadt. Unten fließt der Río…
Eine große arabische Badeanlage, die besterhaltene Spaniens, aus dem 13./14. Jh. Sie liegt am Fuß der Schlucht, nahe der Puente San Miguel.
Diese Stierkampfarena ist die älteste Spaniens und die einzige mit komplett überdachten Sitzreihen. Auf zwei Stockwerken finden etwa 6000 Zuschauer platz. Zur Arena gehört das Museo Taurino, das in…
Neben das Hufeisentor ließen die Katholischen Könige 1505 die in ihrer Einfachheit durchaus schöne Kirche Espíritu Santo bauen.
Der Palacio del Marqués de Salvatierra (18. Jh.) überrascht mit vier nackten Indiofiguren, die den Balkonsims tragen.
Von den Gärten des Casa del Rey Moro führt ein aufwendiges Treppensystem, das ein maurischer König im 14. Jh. Ins Innere des Felsens treiben ließ, 60 m in die Tiefe hinab. Die Mina de Agua (…
Die Hauptkirche Rondas liegt am schönsten Platz der Stadt, dem Plaza Duquesa de Parcent. In der Kirche, erbaut nach der christlichen Eroberung Rondas, treffen Renaissance und Gotik aufeinander.
Der Stadtpalast (18. Jh.) am Rande des Tajo ist zwar etwas renovierbedürftig, aber er hat's in sich. Von den Gärten führt ein kurioses Treppensystem, das ein maurischer König im 14. Jh. ins Innere…
Das Hufeisentor (13. Jh.) am südlichen Ende der Ciudad ist ein Rest der maurischen Stadtbefestigung. Daneben ließen die Katholischen Könige die in ihrer Einfachheit durchaus schöne Kirche Espí…
Der Puente Nuevo, ein spektakuläres Meisterwerk der Baukunst des 18. Jhs., ist die Nahtstelle zwischen dem alten Ronda und dem heute nicht mehr ganz neuen Teil El Mercadillo, nördlich des Tajo.

Hotels & Übernachtung

Das elegante Hotel liegt im Herzen der Altstadt von Ronda, nur einen Steinwurf von der berühmten alten Brücke entfernt. Gegenüber der Casa del Rey Moro erwartet Sie dieses charmante Hotel mit 6…
Im einstigen jüdischen Viertel von Ronda erwartet Sie dieses hübsche Hotel mit schöner Aussicht auf die mittelalterliche Stadt und die Berge. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN sowie einen Auß…
Das Parador de Ronda begrüßt Sie in Rondas ehemaligem Rathaus und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Schlucht von Ronda und die Brücke Puente Nuevo. Dieses beeindruckende Hotel verfügt ü…
Das Hostal Virgen del Rocio befindet sich im Herzen von Ronda, nur wenige Meter von der berühmten Stierkampfarena und der Tajo-Schlucht entfernt. Jedes Zimmer in der Pension Virgen del Rocío verfü…
Dieses sorgfältig restaurierte Gebäude aus dem 18. Jahrhundert liegt im ältesten Viertel von Ronda, umgeben von alten Denkmälern. Das Hotel Soho Boutique Palacio San Gabriel hat noch viel von…
Im Zentrum von Ronda befindet sich das Hotel Don Javier zwischen der Stierkampfarena und der Neuen Brücke. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN und eine 24-Stunden-Rezeption. Die Zimmer im Hotel…
Das Haus "Arunda I" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage und Parkplätze). Das Hotel ist barrierefrei ausgestattet. Es stehen insgesamt 12 Zimmer (davon 9 Doppel- und 3 Einzelzimmer…
Das Don Miguel liegt neben der berühmten Puente Nuevo in Ronda und überblickt die Schlucht. Freuen Sie sich auf ein Café und eine Terrasse mit spektakulärer Aussicht. Die klimatisierten Zimmer mit…
Das kürzlich renovierte Hotel Catalonia Reina Victoria Wellness & Spa bietet spektakuläre Aussicht auf El Tajo de Ronda, einen Außenpool, ein Spa, weitläufige Gärten und ein À-la-carte-…
Dieses charmante Hotel erwartet Sie im historischen Zentrum und Haupteinkaufsviertel der Stadt. Sie wohnen hier gegenüber der ältesten Stierkampfarena der Welt, der Wiege des Stierkampfs. Dieses…

Restaurants

Schon seit Jahren ist das klassisch rustikale Restaurant eine Institution. Die Spezialität des Hauses ist Ochsenschwanz - unbedingt probieren.
Hotelrestaurant mit regionaler und internationaler Küche in rustikalem Ambiente. Die Terrasse liegt neben dem Puente Nuevo.
Das modern gestaltete Restaurant bietet eine große Auswahl an Tapas. Zu den traditionell zubereiteten Häppchen genießt man am besten ein Glas Wein oder Gin Tonic.
Gute Weine und Tapas, die nicht 08/15 sind: wie schön! In der kleinen Bar bleibt man wahrscheinlich länger als geplant.
Aus allen Winkeln dieses Hauses strömt der unwiderstehliche Charme der vorigen Jahrhundertwende. Von der Terrasse des Restaurants kann man direkt über dem Steilabfall den herrlichen Ausblick genieß…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet bis EUR 16.00, ein…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet bis EUR 23.00, ein Menü kostet zwischen EUR 36.00…
Das Restaurant "Sol y Sombra" befindet sich in einem Hotel. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet bis EUR 18.00. Die…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Regionalkarte Andalusien, Costa del Sol 1:200.000
MARCO POLO Regionalkarte Andalusien, Costa del Sol 1:200.000
9,99 €
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almería, Costa Tropical, Granada
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almería, Costa Tropical, Granada
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
15,95 €

Auftakt

Der Puente Nuevo, ein spektakuläres Meisterwerk der Baukunst des 18. Jhs., ist die Nahtstelle zwischen dem alten Ronda (La Ciudad genannt) und dem neueren Teil (El Mercadillo) nördlich des Tajo, der ab dem 16. Jh. entstand. Die Römer und vor allem die Mauren, die hier erst 1485 von den Katholischen Königen besiegt wurden, hinterließen ihre Spuren. Doch das heutige, das romantische Ronda, ist das Ronda des 18. Jhs., das Rainer Maria Rilke während seines Aufenthalts im Winter 1912/ 13 begeistert beschrieb: „Die unvergleichliche Erscheinung dieser auf zwei steile Felsmassen hinaufgehäuften Stadt.“

Fakten

Einwohner 33.329
Fläche 385 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 14:48 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Regionalkarte Andalusien, Costa del Sol 1:200.000
MARCO POLO Regionalkarte Andalusien, Costa del Sol 1:200.000
9,99 €
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almería, Costa Tropical, Granada
MARCO POLO Reiseführer Costa del Sol, Costa de Almería, Costa Tropical, Granada
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
15,95 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: