San Giovanni in Laterano

Die bei einem Bombenanschlag 1993 schwer beschädigte erste Basilika der Christenheit wurde in kürzester Zeit restauriert. Bis zum Exil der Päpste in Avignon (1305-77) war die Basilika, eine Schenkung von Kaiser Konstantin an Papst Silvester (314-335), auch Sitz des Pontifikats. Barockbaumeister Domenico Fontana und Francesco Borromini bauten die fünfschiffige Säulenbasilika behutsam um. Nach außen sieht man nur die Fassade, denn die Kirche ist von Lateranspalast, Kreuzgang und Baptisterium umgeben. Gegenüber liegt die Heilige Treppe (Scala Santa), auf der Christus im Haus des Pilatus emporgestiegen sein soll und die die heilige Helena im 5. Jh. von Jerusalem nach Rom brachte. Die Sancta Sanctorum von 1590 am Ende ist die Privatkapelle der Päpste.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 06 6988 6433
+39 06 6988 6493
http://www.vatican.va
laterano@basilica.va
Piazza di San Giovanni in Laterano 00184 Roma Italien

Anreise