San Clemente

Dank der drei historischen Etagen kann man in dieser Kirche eine Zeitreise unternehmen. Schon die goldenen Mosaiken von Triumphbogen und Apsis (12. Jh.) der mittelalterlichen Oberkirche sind ein Kleinod. Steigt man hinab in die schlichte Unterkirche (4. Jh.), geweiht Klemens, dem vierten Papst (88-97), lassen sich noch Freskenreste aus dem Leben des Heiligen erkennen. Die dreischiffige Säulenbasilika, von den Normannen zerstört, liegt ihrerseits über einem Kultraum für den persischen Lichtgott Mithras, dem viele römische Legionäre mit einem blutigen Stierkult huldigten. Noch eine Etage tiefer befinden sich die Reste eines Stadthauses aus Caesars Zeiten, und darunter hört man die cloaca massima, die antike Abwasserleitung, rauschen, mit der die Etrusker vor 2600 Jahren den Sumpf trockenlegten, Voraussetzung für den späteren Bau des Forum Romanum.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 06 774 0021
+39 06 7740 0201
http://www.basilicasanclemente.com
segreteria@basilicasanclemente.com
Via Labicana 9, 00184 Roma Italien

Anreise