Isola Tiberina

Die Tiberinsel war schon in der Antike dem Heilgott Äskulap geweiht. Auf den Tempelresten ließ Kaiser Otto III. um 1000 die Kirche San Bartolomeo errichten. Das Ospedale Fatebenefratelli bewahrt die medizinische Tradition bis heute. Auf die Insel gelangt man über den Ponte Fabrizio und den Ponte Cestio, die ältesten und schönsten unter den 21 Tiberbrücken. Bis zu Goethes Zeiten war der Tiber voll schiffbar, in den 1920er-Jahren entstanden Kanuklubs und Badeanstalten. Heute kann man sich im Liegestuhl am künstlichen Strand sonnen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.batellidiroma.it
Piazza Fatebenefratelli 00186 Roma Italien

Anreise