Rom & Latium Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Caesar ließ das Forum Julium, wie es eigentlich heißt, auf eigene Kosten bauen. Man erkennt noch die Ladenzeilen, die Reste der Basilica Argentaria, wo sich Bank und Börse befanden, und die drei…
Die 38 m hohe Trajanssäule (113 n.Chr.), Schmuckstück des spätesten und prächtigsten Kaiserforums, erstrahlt nach fast zehnjähriger Restaurierung wieder perlweiß. Bewundere den 200 m langen…
Im eleganten Palazzo Farnese nahe dem Campo de Fiori residiert die französische Botschaft. Leider darfst du nicht einmal einen Blick in den von Michelangelo 1546 gestalteten Innenhof werfen. "…
Nahe der großen Kirche Santa Maria Maggiore liegt die kleine Basilika Santa Prassede mit herausragenden byzantinischen Mosaiken aus dem 9. Jh. am Triumphbogen und in der Apsis. Pressede wurde der…
Ignatius von Loyola, der spanische Gründer der "Gesellschaft Jesu", veranlasste 1568 den Barockbau der Jesuitenhauptkirche. Die Idee über dem Schnittpunkt von Haupt- und Querschiff eine Kuppel zu…
Der trutzige Palast, den der venezianische Papst Paul II. 1451 bauen ließ, gehörte 200 Jahre der Republik Venedig, fiel dann den Habsburgern zu und wurde schließlich Regierungssitz von Benito…
Gianlorenzo Berninis Vier-Ströme-Brunnen ist das Prunkstück der Piazza Navona. Auf der Felsengrotte - von einem Obelisken gekrönt - sitzen die Götter der vier großen Flüsse Donau, Nil, Ganges…
Margarethe von Parma wurde liebevoll von den Römern "Madama" genannt. Sie lebte nur ein Jahr in diesem Renaissancepalast, da wurde ihr Gemahl ermordet. Seit 1871 residiert hier der italienische Senat…
Eine Sommerresidenz, die bequemer, luftiger und moderner sein sollte als der Vatikan, wünschte sich einst Papst Gregor XIII. Heute geht der Staatspräsident darin spazieren. Einige Repräsentationss…
Hoch oben auf der Muschelschale, gehalten von vier grazilen Delphinen, sitzt der Tritone und bläst eine Fontäne aus seinem Muschelhorn. Dieser Brunnen als auch die Fontana delle Api wurden von…
Die große Renaissancepiazza war Empfangsraum für alle, die über die Via Cassia oder die Via Flaminia kamen. Giuseppe Valadier schuf 1830 die klassizistischen Treppen und Galerien zum Pincio hinauf.
Gleich hinter der Porta del Popolo liegt die Augustinerkirche, in der schon Martin Luther 1510 mit seinen Ordensbrüdern die Messe zelebrierte. Im Innern erwartet den Besucher ein Kunstrausch. Am…
Nach dem Zwölftafelgesetz durften die Toten nicht innerhalb der Stadtmauern bestattet werden. Domitilla befindet sich in den Tuffsteinhügeln entlang den Ausfallstraßen, dort gibt es teils…
In der Antike war Ägypten so groß in Mode wie Italien heute. Und so ließ sich der Prätor und Volkstribun Caius Cestius 11 v.Chr. wie ein kleiner Pharao in der Cestiuspyramide, einem spitzkegeligen…
Der von den Bergen umrahmte See ist ein beliebtes Ausflugsziel für die Bewohner von Rom. Idyllische Dörfer säumen die Ufer des fischreichen Gewässers, das vulkanischen Ursprungs ist. Benannt wurde…
Von den drei Nekropolen Cerveteris ist diese aus dem 7.-1. Jh. v. Chr. am bedeutendsten. Sie beeindruckt durch ihre Ausdehnung und Monumentalität. Die rund 2 km lange "Hauptstraße" wird von…
Die beiden von Michelangelo gestalteten Gebäude Palazzo Nuovo und Palazzo dei Conservatori beherbergen einzigartige Antiken wie die Kapitolinische Venus, den Sterbenden Gallier, zahlreiche Kaiser-…
Seit 1990 dient der strahlend weiße Gründerzeitpalast als Kunsthalle, wo du internationale Ausstellungen von Odysseus bis Edward Hopper sehen kannst.