Christusstatue

Das Monument Cristo Redentor (Christus der Erlöser) wurde in den 1930er Jahren eingeweiht. Mit weit ausgestreckten Armen, die Stadt segnend, thront die fast 40 Meter hohe Statue auf dem Berg Corcovado. Sie ist das wohl bekannteste Wahrzeichen von Rio de Janeiro und wurde anlässlich der 100-Jährigen Unabhängigkeit Brasiliens errichtet. Im 8 Meter hohen Sockel ist eine kleine Kapelle eingerichtet. Im Jahr 2006 erfolgte die offizielle Erhebung der Statue zum christlichen Wallfahrtsort.
Lage
Berge