© Sodel Vladyslav/shutterstock

Rijeka (St. Veit am Flaum)

Check-in

Großstädtische Atmosphäre kennzeichnet das geschäftige Rijeka (140000 Ew.) schon aufgrund seines internationalen Hafens, vieler Reedereiagenturen, Banken, Läden und Kaufhäuser.

Bereits die Römer unterhielten hier einen Militärstützpunkt, auf dessen Mauern die eingewanderten Kroaten im 8. Jh. die Festung Trsat bauten.

Sehenswürdigkeiten

Ob zu Fuß oder bequemer mit dem Stadtbus Nr. 1 - der Besuch von Trsat auf seinem 138 m hohen Hügel ist unbedingt empfehlenswert. Erstens wegen des schönen Blicks über die Kvarner-Bucht, zweitens…
Der 1707 m lange Wellenbrecher, 1872-88 gebaut, schützt Rijekas Hafen vor den Kapriolen der See, dient aber in erster Linie als Spazierweg, auf dem die Rijeker an den Wochenenden bummeln, sich…
Im Fundament des frei stehenden Glockenturms, der sich bedenklich neigt, sind römische Bausteine sichtbar.
1885 erhielt Rijeka ein Theater, für das sich das Wiener Architektenbüro Helmer & Fellner verantwortlich zeichnete. Während ganz Rijeka noch ohne Strom auskommen musste, war in diesem…
Unbedingt sehenswert ist diese etwas eigenwillig Ende des 19. Jhs. restaurierte und um ein Mausoleum erweiterte Burg, die im 13. Jh. von den Frankopanen erbaut wurde.
Die auf Initiative der Frankopanen im 13. Jh. errichtete und im 15. Jh. erneuerte Wallfahrtskirche Unserer lieben Frau von Trsat beherbergt eine tief verehrten Marienikone (14. Jh.). Legenden zufolge…
Eingemauert zwischen den Altstadthäusern befindet sich das aus dem 1. Jh. stammende römische Stadttor Stara Vrata.
An der Südseite des Hafens liegen die zur Zeit des Jugendstils gebauten Markthallen. V.a. die Fischhalle ist in architektonischer wie atmosphärischer Hinsicht ein Erlebnis. Rund um die Hallen werden…
Das im 17. Jh. von einem Jesuiten konzipierte Gotteshaus lässt sein Vorbild, die Kirche Sta. Maria della Salute in Venedig, deutlich erkennen und ist der einzige Kirchenbau Kroatiens, der als Rotunde…
Der barocke Uhrturm (17. Jh.), dessen Torbogen der Doppeladler der Donaumonarchie schmückt, steht auf dem Korzo. Der Durchgang führt zum Platz Trg Ivana Koblera mit dem ehemaligen Rathaus Palaca…

Hotels & Übernachtung

Das Youth Hostel ist schick möbliert und in einer nostalgischen Villa am südlichen Stadtrand gelegen.
Schön ist es nicht, das moderne Hochhaus, aber zentral gelegen, innen geschmackvoll renoviert und komfortabel, und das zu günstigen Preisen.
Das komplett renovierte Grand Hotel Bonavia ist eine 4-Sterne-Unterkunft, die schon seit 1876 besteht. Die Unterkunft genießt eine zentrale Lage in Rijeka, nur wenige Schritte vom Meer und der…
Das im Jahre 1888 erbaute Hotel Continental ist heute ein denkmalgeschütztes Kulturdenkmal und liegt in der Nähe der Stadt Rijeka. Die Unterkunft bietet ein eigenes Restaurant und eine Bar. Das…
Das an der belebten Fußgängerstraße Korzo direkt im Zentrum von Rijeka gelegene Lounge Hostel Carnevale befindet sich nur 50 m vom Hafen und etwa 500 m vom Bahnhof entfernt. WLAN nutzen Sie…
Die nicht mehr als 10 Gehminuten vom Busbahnhof und dem Fährterminal entfernte Unterkunft Rooms Center Demetrova bietet klimatisierte Studios mit kostenfreiem WLAN und einem LCD-TV. Die Mitarbeiter…
Auf einem Boot, das dauerhaft am Pier im Zentrum von Rijeka festgemacht ist, begrüßt Sie das Botel Marina. Es bietet modern eingerichtete Zimmer und kostenfreies WLAN in allen Bereichen. Das…
Das Apartment Rijeka No 1 ist eine klimatisierte Unterkunft in Rijeka. WLAN steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Die Unterkunft befindet sich 400 m vom Schifffahrtsmuseum und dem Geschichtsmuseum…
Die Unterkunft Apartment City befindet sich in der Fußgängerzone von Rijeka, 30 m von der Promenade Korzo entfernt. Hier wohnen Sie in einem modernen klimatisierten Apartment mit kostenfreiem WLAN.…
Das Apartment mit 1 Schlafzimmer Apartment Stara vrata erwartet Sie im Herzen von Rijeka. Die klimatisierte Unterkunft bietet Aussicht auf Sehenswürdigkeiten, ein Wohnzimmer mit einem Flachbild-TV…

Restaurants

Das Lokal liegt im Hafenbereich, das Ambiente ist also nicht unbedingt einladend, aber der Fisch konkurrenzlos frisch und preisgünstig. Das schätzen die Gäste.
Moderne trifft Tradition, in Einrichtung wie im Küchenstil. Istrische Wildgerichte, mediterrane Fischplatten - alles tadellos frisch und von feinstem Geschmack!
Der ehemalige deutsche Luftschutzbunker am Hafen ist nun Cappuccino- und Pizza-Spot.
„Olive auf dem Grünen Platz“ heißt das angesagte Lokal auf dem ehema- ligen Marktplatz übersetzt. In moderner Landhausatmosphäre werden Pizza und marktfrische Gerichte serviert.
Das urige Lokal am Fährterminal in Rijeka bietet konkurrenzlos günstige Mittagsküche, so Rindergulasch mit njoki.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Istrien, Kvarner
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Istrien, Kvarner
14,00 €

Fakten

Einwohner 128.624
Fläche 44 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 15:58 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Istrien, Kvarner
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Istrien, Kvarner
14,00 €

Weitere Städte in Kroatien

Sortierung: