Pithária

In einem nur vom Museumsplatz aus zugänglichen Raum des Archäologischen Museum sind mannshohe, reich verzierte Tongefäße aus der Zeit zwischen 625 und 525 v.Chr. zu sehen, in denen die Verstorbenen einst stehend beigesetzt wurden.