Réthimno Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Früher ankerten hier die Schiffe der Serenissima, heute sind es Yachten und Fischerboote. Die Venezianer bauten die Mole, die Osmanen den Leuchtturm. Aus dieser Zeit stammen auch die zum Teil unter…
Von der venezianischen Burg aus dem 16. Jh. stehen noch die Außenmauern. Dahinter sind auf einem wildromantischen Gelände lediglich die Ruinen verschiedener Gebäude sowie eine christliche Kapelle,…
In diesem Versammlungshaus diskutierte früher der venezianische Adel über politische und wirtschaftliche Themen. Es wurde gut restauriert und dient heute als offizieller Museumsladen, in dem Kopien…
Eine der ältesten Tavernen am venezianischen Hafen, die seit über 50 Jahren in Familienbesitz ist. Hier ist die Mama die Küchenchefin, die auf die Qualität des Angebots achtet. Tochter und Sohn…
Die liebenswert altmodische Pension hat einen schönen Dachgarten und liegt in der Altstadt von Réthimno.
Außer vielen alten türkischen Brunnen ist im Zentrum des Tavernenviertels der elegante venezianische Brunnen von 1623 mit drei Wasser speienden Löwenköpfen zwischen schlanken Säulen erhalten…
Ein schöner, ca. 45-minütiger Abendspaziergang führt vom Busbahnhof auf dem Bürgersteig der Küstenstraße immer am Ufer entlang zu Füßen der Fortézza bis zum venezianischen Hafen. Unterwegs…
Im idyllischen Hafen von Réthimno liegt morgens und abends die "Barbarossa". Sie sieht aus wie ein richtiges Piratenschiff und startet fast täglich zu unterhaltsamen Tagestörns nach Maráthi oder…
Réthimno ist eine stimmungsvolle, sympathische Kleinstadt, deren Altstadt mit ihren vielen Minaretten und Moscheen, engen Gassen und weiten Plätzen, Häusern mit typisch türkischem Holzerker und…
In der grünen Oase an der Grenze zwischen Alt- und Neustadt von Réthimno leben in kleinen Freigehegen neben einem Kinderspielplatz auch einige kretische Wildziegen.
In der kleinen Moschee sind Resten früherer Bemalung in der Gebetsnische und alten türkischen Grabsteinen zu entdecken.
Die drei Kuppeln und das Minarett der Moschee aus dem 18. Jh. siehst du schon von Weitem. Heute ist hier eine Musikschule untergebracht.
Objekte von der Steinzeit bis zur venezianischen Epoche werden in einem ehemaligen türkischen Gefängnis gezeigt. Besonders interessant sind einige ägyptische Exponate wie z.B. die kleine…
Hier werden die Lebensweise und die Arbeitswelt der Kreter im 18. und 19. Jh. dokumentiert.
Auf dem Markt werden v.a. Obst und Gemüse, Textilien und technische Kleingeräte made in Fernost angeboten.
Sie würden gern wie die Kreter essen, sind aber nur zu zweit? Hier ist man ganz auf die Spezies Paare eingestellt. Um möglichst viele kretische Spezialitäten bei nur einer Mahlzeit kennenzulernen,…
Die schickste Bar an der Uferpromenade von Réthimno serviert vom griechischen Kaffee bis zum französischen Champagner alles, was das junge griechische Herz begehrt, offeriert aber auch verschiedene…
Das gepflegte Restaurant befindet sich in einem alten Gewölbe. Griechische und internationale Küche. Spezialitäten des Hauses sind suvláki vom Zicklein und kretisches Honiglamm.

Sport & Spaß

Gleich am Anfang des Stadtstrands bietet Ikarus (an der Mole der Marina | Tel. 69 70 09 96 23 | watersportikarus.com) Wassersportmöglichkeiten aller Art: Jetski und Wasserski, Parasailing und Kitesurfen, Banana Rides und für eher Ängstliche sogar Tretboote. Fürs Mountainbiking ist Olympic Bike (Adelianós Kámbos 32 | Tel. 28 31 07 27 83 | olympicbike.com) an der Uferstraße östlich des Orts zuständig, geführte Wanderungen bietet Happy Walker (Odós Tombási 56 | Tel. 28 31 05 29 20 | happywalker.com) an. Großes Vergnügen bereiten vor allem Familien mit Kindern Touren mit dem Motorschiff Barbarossa (12–24 Euro, auch für Kinder | ab Venezianischem Hafen | dolphin-cruises.com), das ganz auf Piratenschiff getrimmt ist. Die Crew besteht aus gut ausstaffierten Seeräubern. Die spielen und posieren für Fotos mit den Kleinen, die sich natürlich auch entsprechend verkleiden und anmalen dürfen. Die Touren dauern 1–3 Stunden.

Wellness

Magische Erdkräfte verspüren Teilnehmer von Yoga- und Meditationskursen an der Südküste zwischen Ágios Pávlos und Soúda. Ausführliche Infos darüber unter yogatraveland beyond.com und yogaplus.co.uk.