Region Süddänemark Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Gekocht wird in diesem Luxushotel, das in einer ehemaligen Jugendherberge untergebracht ist, französisch-dänisch: dänische Grundprodukte, französische Kochtradition. 2001 wurde der "Fakkelgaarden…
Ein Franzose leitet seit nunmehr 30 Jahren die Küche im "Falsled Kro" und hat sie zu einer der besten - und teuersten - des Landes gemacht. Feinste mediterrane Küche aus den besten regionalen…
Der Sønderho Kro befindet sich seit 300 Jahren in Familienbesitz. Die Deckenbalken stammen von einem gestrandeten Segler. Der Wirt pflegt mit dem Ehrgeiz des Autodidakten seine Sammlung an…
Keine Wanderung nach Sønderhav ohne einen Hotdog beim berühmtesten Hotdogstand Süddänemarks, Annies Kiosk gegenüber dem Fähranleger zu probieren. Flensburger nennen Sønderhav auch Hotdoghav.
Kurz nach der dänischen Grenze werden in diesem Hotelrestaurant Smørrebrød und mehr angeboten.
Das Café in einer ruhigen Nebengasse bietet viele Kaffeesorten, tollen Kuchen, Sandwiches und Smørrebrød.
In einem historischen Fachwerkhaus erleben Sie hier die typisch dänische Landgasthausatmosphäre. Die Speisekarte ist dänisch mit einem Hauch internationaler Küche ausgerichtet.
Odenses Klassiker liegt gegenüber vom Andersen-Haus. Dänische Küche mit einem Hauch große Welt. Hier kehrt auch Ex-Fußballnationaltrainer Sepp Piontek gern ein.
Der vielleicht beste Fischkoch Dänemarks.
Volkstümlich im besten Sinn: Die gelbe Villa mit Holzveranda liegt direkt am Wasser: apfelgratinierter Lachs mit Parmesan, Fischpasta, Fenchelsalat mit geräucherten Muscheln oder hausgemachte…
Der rote Holzbau ist der Treffpunkt der Szene. Scholle oder Krabben, immer frisch, werden hier im milden Glanz der Abendsonne zu einem Glas "Chablis" oder einem Gläschen Schampus verdrückt.
Im Restaurant geht es etwas steif zu, aber die Bierstube ist gemütlich.
Traumhafte Lage zwischen Sønderborg und Aabenraa am Sund von Als. Gekocht wird mit regionalen Grundprodukten.
Etwas abseits der Fußgängerzone, aber sehr hübsch direkt am Hafen gelegen. "Smørrebrød", Scholle und "bøf", schöner Garten.
Einfache Gerichte wie gebratene Scholle oder Schnitzel mit Pommes frites werden vor dem Fachwerkhaus serviert, dessen Inneres mit einer ungemein gemütlichen Atmosphäre überzeugt. Im Sommer probiert…
Das schmucklose Äußere des Gebäudes wird im Innern von einer gepflegten Sachlichkeit konterkariert. Die gute Küche des Hauses ist bekannt für ihre oft berühmt gewordenen Eleven.
"Smørrebrøds" von traditionell bis modern. Sehr gut ist das mit gebratenem Schollenfilet.
Die kleine Insel Årø im Kleinen Belt liegt nur 7 Fährmin. vom Festland entfernt - hier serviert Marianne Weiman in ihrem Café Brummers Gård Inselspezialitäten.