Region Süddänemark

Mandø

Mandø wäre eigentlich nicht mehr als eine 8 km2 große Insel - wenn es nicht mitten im Wattenmeer läge. Allein die Anreise ist schon ein Abenteuer. Der Damm, der die Insel mit dem Festland verbindet, wird zweimal täglich von der Flut überspült - wer mit dem Auto die Überfahrt versucht, muss also aufpassen. Sicherer ist die Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Mandøbus, einem Traktor mit angehängtem Personenwagen, der fährt, wenn es die Tide zulässt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Mandø Dänemark

Anreise