Region Mitteljütland

Verdenskortet

Alles begann mit einem Stein, den Søren Poulsen 1944 bei der Entwässerung seiner Wiesen am Klejtrup Sø fand. Der Stein hatte die Form von Jütland, und so kam Poulsen die Idee, die ganze Welt nachzubauen. Im Winter schleppte er Steine hinaus auf das Eis des Sees, und dort entstand dann im Frühjahr im Lauf der Jahre eine 45 x 90 m große Weltkarte, die bis heute erhalten ist. Mit Booten starten Kinder zu einer Kreuzfahrt über den Pazifik oder machen per Pony einen Ausritt nach Europa. Eine weitere Attraktion sind längst vergesse Spiele aus der Wikingerzeit, wie Hufeisenwerfen oder Stelzenlaufen. Zum Park gehört auch eine Minigolfanlage.