The glass forest in Regen

Die erste Begehung und Anpflanzung der ersten Exemplare des Gläsernen Waldes erfolgte im Juni 2000. Von Jahr zu Jahr kamen mehr Besucher, inzwischen sind es ca. fünf Mio. pro Jahr. Neben der Burgkasten der Burgruine Weißenstadt ist der besondere Wald angelegt und lockt zu allen Jahreszeiten die Besucher in Scharen an. Auch nachts ist dies ein besonderer Ort: die verschiedenen "Kunstbäume" erstrahlen in verschiedenen sich abwechselnden Lichtern und setzen die ganze Umgebung in einen romantisch-mythischen Ort. Eine weitere wichtige Auszeichnung, die der Wald 2002 erhielt, ist die des "Glasstraßenpreises" der Stadt Regen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 9921 604450
http://www.regen.de
tourist@regen.de
Weißenstein 94209 Regen Deutschland

Anreise