© canadastock/shutterstock

Ravensburg

Sehenswürdigkeiten

Hier gibt es alles rund um die berühmten Spieleklassiker. Für die Kinder gibt es eine Museums-Rallye mithilfe des beliebten tiptois, für die Erwachsenen einen Audioguide, der durch die Ausstellung…

Hotels & Übernachtung

Das Haus "Sennerbad" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Im Hotel ist die Barrierefreiheit durch einen Lift sichergestellt. Kinder…
Das Hotel Garni Rebgarten ist zentral in Ravensburg gelegen. Es bietet ein Fitnesscenter, eine Sauna und kostenloses WLAN. Alle Hotelzimmer verfügen über Kabel-TV, einen Sitzbereich und ein eigenes…
Im Herzen von Ravensburg gelegen und nur 3 Gehminuten vom mittelalterlichen Mehlsack entfernt bietet dieses historische Hotel mit Weinstube moderne Zimmer und traditionelle schwäbische Küche. Neben…
Zu den Vorzügen dieses Ravensburger Hotels zählen kostenfreies WLAN, eine Sonnenterrasse und ein gemütliches Restaurant. Es liegt 1 km vom Bahnhof Ravensburg entfernt. Die Zimmer im Gasthof Engel…
Das Haus "Hotel Waldhorn" ist besonders ruhig gelegen. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (eine Garage und Parkplätze), ein hoteleigenes Restaurant und Konferenzräume. Im Hotel ist die…
An einem der schönsten und traditionsreichsten Plätze der Ravensburger Altstadt, an der oberen Marktstraße, befindet sich das Hotel Obertor, das sich seit mehreren Generationen der Gastlichkeit…
Dieses charmante Hotel liegt in der Ravensburger Innenstadt direkt neben der historischen Altstadt und bietet komfortabel eingerichtete Zimmer, kostenfreies WLAN und ein traditionelles Restaurant.…
Diese Ferienwohnung begrüßt Sie in zentraler Lage in der historischen Altstadt von Ravensburg und nur 3 Gehminuten vom Marienplatz entfernt. Freuen Sie sich auf eine Küchenzeile und einen Flachbild…
Die Unterkunft Gut Hügle Erlebnishof begrüßt Sie in Ravensburg. Das Restaurant serviert eine große Auswahl an frischen Spezialitäten aus der Region, darunter vegane, vegetarische und glutenfreie…
Das Rebgarten Hotel Schulgasse begrüßt Sie im Zentrum von Ravensburg, 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Die Zimmer im Hotel Schulgasse verfügen über einen Flachbild-…

Restaurants

Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Hunde sind im Haus erlaubt. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 7.00 und EUR 15.00.…
Es werden EC- und Kreditkarten akzeptiert. Der Küchenstil des Lokals ist regional. Mo - So: geöffnet
Das Restaurant "Zum Muke" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden und der Zugang zum Lokal ist…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
14,00 €
MARCO POLO Bildband Best of World
MARCO POLO Bildband Best of World
15,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €

Kurzbeschreibung

Seiten für abgemeldete Benutzer Weitere Informationen

Praktische Hinweise

  • Tourist Information, Kirchstraße 16, 88212 Ravensburg. Tel.: +49(0) 751 82-800, E-Mail: tourist-info@ravensburg.de. Geöffnet: Mo-Fr 9.00-17.30 Uhr, Sa 10.00-13.00 Uhr.

Anreise

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Friedrichshafen ist 20 km entfernt, der Flughafen Memmingen etwa 60 km. Die nächsten größeren Flughäfen sind Flughafen Stuttgart, Flughafen Zürich und |Flughafen München.

Mit der Bahn

Mit der Bahn von Norden über Ulm oder von Süden über Friedrichshafen. Einige Züge täglich verbinden Ravensburg direkt mit Basel und Stuttgart. Ausschließlich nicht reservierungsfähige Nahverkehrszüge (Bodensee-Oberschwaben-Bahn, Regional-Express, Interregio-Express, Interregio-Express.

Mit dem Bus

Busverbindungen bestehen nach Konstanz (über Markdorf und Meersburg), Tettnang, Bad Waldsee und Wangen im Allgäu. Einige Fernbuslinien verbinden Ravensburg mit Freiburg und München.

Auf der Straße

Ravensburg liegt an der B30 (Ulm – Friedrichshafen), der B32 (Sigmaringen – Wangen im Allgäu) und der B33 (Ravensburg – Meersburg). Die nächste Autobahnzufahrt ist etwa 20 km entfernt (A96, Ausfahrt Wangen-West).

Mobilität

Öffentlicher Nahverkehr

Der Stadtbus Ravensburg/Weingarten besteht aus 16 Buslinien, die Ravensburg und Weingarten mit dem Umland verbinden. Weitere Informationen finden sich hier.

Den Stadtbusfahrplan bekommt man kostenlos beim Busfahrer oder in den Verkaufsbüros Ravensburg (am Bahnhof) bzw. in Weingarten (an der Haltestelle Güterbahnhof aussteigen).

Weblinks

Messen

Jedes Jahr im Oktober findet die Oberschwabenschau statt

Feste

  • Am Fasnetsmontag (Rosenmontag) findet in der Altstadt ein großer Narrensprung mit zahlreichen Gruppen der schwäbisch-alemannischen Fasnet aus ganz Oberschwaben statt.
  • Am Freitag nach Christi Himmelfahrt (Blutfreitag) findet der alljährliche Blutritt mit über 3000 Reitern in der direkt angrenzenden Nachbarstadt Weingarten statt. Ein eindrucksvolles Zeugnis der Volksfrömmigkeit. Der erste Teil der Prozession (durch die Stadt) wird von zahlreichen Musikkapellen begleitet und hat dadurch den Charakter eines Festes. Der zweite Teil (durch die Felder) hat stilleren Charakter und ist durch das Gebet der Reitergruppen geprägt.
  • Kurz vor dem Beginn der Sommerferien wird jedes Jahr das Rutenfest mit Umzügen und reger Beteiligung trinkfreudiger Schüler in historischen Uniformen gefeiert. Die Stadt feiert sich und ihre Geschichte als Freie Reichsstadt. Der Festzug am Rutenmontag zieht zehntausende Besucher an. An den Tagen davor ziehen Trommlergruppen durch die Stadt und die Vororte, um bei Freunden und Förderern anzutrommeln (ein Ständchen zu bringen). – Ravensburg steht rund um das Rutenfest noch etwas mehr Kopf als manch andere Stadt bei ihrem jeweiligen Heimatfest.
  • Ravensburg spielt am ersten Wochenende im September

Ausflüge

  • Weingarten, direkt benachbart, mit der Basilika St. Martin, einer der größten barocken Kirchen Deutschlands
  • Ravensburger Spieleland, Vergnügungspark für Kinder und Familien, etwa 9 km südlich im Ortsteil Liebenau von Meckenbeuren
  • Bad Schussenried mit Schussenquelle, Bierkrugmuseum, Museumsdorf Kürnbach, Dorfkirche Steinhausen und Zellersee
  • Bad Waldsee, etwa 20 km nördlich, mit Hymer-Museum (Geschichte des Wohnwagens) und Thermalbad
  • Bad Wurzach mit dem Naturschutzgebiet Wurzacher Ried
  • Waldburg, etwa 12 km östlich, mit Burg (Museum) auf einer der höchsten Erhebungen der Gegend, bei gutem Wetter großartige Fernsicht mit Alpenpanorama
  • Wolfegg, etwa 20 km östlich, mit Renaissance-Schloss in eindrucksvoller Lage über dem Tal (leider nur von außen zu besichtigen), Barockkirche, Bauernhausmuseum und Automobilmuseum
  • Wangen im Allgäu, etwa 20 km südöstlich, mit gut erhaltener mittelalterlicher Altstadt
  • Friedrichshafen am Bodensee, etwa 20 km südlich, mit Zeppelin Museum und Dornier-Museum. Fahrzeit mit dem InterregioExpress (IRE): 16 Minuten, mit der Bodensee-Oberschwaben-Bahn: 21 Minuten.
  • Bodensee: Alle touristischen Ziele am See (Birnau, Bregenz, Konstanz, Langenargen, Lindau, Insel Mainau, Meersburg, Klosterinsel Reichenau, Überlingen, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen) und an der Oberschwäbischen Barockstraße sind als Tagesausflug zumindest per Auto bequem erreichbar.
  • Für das Erntedankfest werden einige Kirchen in der Umgebung reich geschmückt, unter anderem mit aus Früchten gelegten Erntedankteppichen, die jährlich wechselnde christliche Motive (biblische Szenen, Heilige) zeigen. Bekannt für dieses Brauchtum sind vor allem Berg (westlich von Weingarten auf der Anhöhe) und Otterswang (Stadtteil von Bad Schussenried, die Barockkirche ist ganzjährig sehenswert, auch ohne den Erntedank-Schmuck).
  • Der Tourismus ist in Oberschwaben traditionell auf die mittelalterlichen Reichsstädte, die barocken Kirchen und Klöster (Oberschwäbische Barockstraße), einige Schlösser (Heiligenberg, Tettnang u. a.) und die Moorbäder ausgerichtet. Doch sollte man sich davon nicht täuschen lassen: Als Reisender kann man sich auch kirchen- und barockfreie Kontrastprogramme zusammenstellen.
    • Kunst: Museen in Biberach, Ravensburg, Friedrichshafen, Sonderausstellungen auch in vielen anderen Orten, z. B. Schloss Achberg
    • Technikgeschichte: der Burghaldentorkel in Ravensburg, Zeppelinmuseum und Dornier-Museum in Friedrichshafen, Hymer-Museum (Wohnwagen) in Bad Waldsee, Automobilmuseum in Wolfegg, die Bodenseeschifffahrt, aber auch einzelne Objekte, beispielsweise die Brücken über die Argen und die Schussen
    • Freilicht- bzw. Bauernhausmuseen: Bad Schussenried (Ortsteil Kürnbach), Wolfegg, und im benachbarten Allgäu ist auch Illerbeuren noch in Reichweite eines Tagesausflugs
    • Von der Steinzeit bis zu den Alamannen:
      • Pfahlbauten aus Jungsteinzeit und Bronzezeit (UNESCO-Welterbe), als solche zunächst einmal nicht zu besichtigen, aber Museen in Konstanz (Archäologisches Landesmuseum), Unteruhldingen (Pfahlbaumuseum und -dorf) und Bad Buchau (Federseemuseum, u. a. mit einem der ältesten Wagenräder der Welt, und archäologischer Lehrpfad)
      • Kelten: Heuneburg, ein Fürstensitz auf der Anhöhe über dem Donautal, teilweise rekonstruiert, mit großen Grabhügeln in der Umgebung und einem Museum in Hundersingen
      • Die sichtbaren Spuren der Römer sind zumeist wenig spektakulär. Am See: Bregenz, Konstanz, Arbon. – In Richtung Donau: Mengen-Ennetach (Kastell des Donaulimes und archäologischer Rundwanderweg, das 2001 eröffnete Museum wurde 2015 wieder geschlossen) und Rißtissen. – Eindrucksvoller wird es im Allgäu: Kempten (Archäologischer Park Cambodunum, aber das Römische Museum im Stadtzentrum ist seit Jahren geschlossen), Kellmünz.
      • Früh- und Hochmittelalter: In Weingarten wurde ein großes alamannisches Gräberfeld ausgegraben (Alemannenmuseum). In Kanzach (zwischen Bad Buchau und Riedlingen) wurde 'aus dem Nichts' eine hölzerne(!) Burg rekonstruiert, die Bachritterburg Kanzach (Freilichtmuseum).

Fakten

Einwohner 50.623
Fläche 93 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 06:39 Uhr
Zeitverschiebung keine

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
MARCO POLO Reiseführer Wolfenbüttel, Nordharz
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
MARCO POLO Reiseführer Bayreuth, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge
14,00 €
MARCO POLO Bildband Best of World
MARCO POLO Bildband Best of World
15,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €

Weitere Städte in Deutschland

Sortierung: