Radolfzell

Radolfzell hat mit winkeligen Gassen sein historisches Erbe bewahrt. Zu Beginn des 9. Jhs. ließ sich Bischof Radolf von Verona hier nieder und baute am Ufer das erste Kirchlein. Im Grienen Winkel, dem ältesten Teil der Stadt, sind liebevoll restaurierte Fischerhäuser zu sehen. In der Fußgängerzone lässt es sich gut bummeln. Überregional bekannt ist Radolfzell durch die "Mettnau-Kur" auf der vorgelagerten Halbinsel Mettnau, wo ab 1872 der Dichter Joseph Victor von Scheffel (1826-86) lebte. Um sich dort behandeln zu lassen, besuchen oft Prominente die Stadt. Im Teilort Möggingen befindet sich im Schloss die Vogelwarte Radolfzell.

Anreise