Rabat Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Hoch oben auf einem Felsen thront die Kasbah Oudaya mit ihrer herrlichen Aussicht auf das Meer. Es ist das Altstadtviertel Rabats, mit verwinkelten Gassen, ganz in Blau-Weiß gehalten, interessanten…
Dieses für Marokko einzigartige Museum bietet großartige Einblicke in die noch sehr junge, moderne Kunstszene Marokkos. Ausgestellt werden rund 400 Werke - Bilder und Skulpturen - aus den letzten…
Die aus Lehm errichtete Stadtmauer wurde bereits im Jahr 1197 vollendet. Sie umrahmt sowohl die Neustadt von Rabat als auch die Medina und weist ein eindrucksvolles Stadttor auf, das den poetischen…
Die aus Lehm errichtete Stadtmauer wurde bereits im Jahr 1197 vollendet. Das eindrucksvolle Stadttor trägt den poetischen Namen Bab el Rouahdas, "Tor der Winde".
Die auf römischen Grundmauern errichtete Nekropole aus dem 14. Jh. ist eine der schönsten Stätten Marokkos. In einem Park befinden sich hier neben römischen Ruinenresten vor allem Marabouts…
Das kleine archäologische Museum ist v.a. für seine wundervollen römischen Bronze-Skulpturen bekannt - Fundstücke aus Volubilis, die mithilfe der Unesco restauriert wurden. Ansonsten bietet das…
Das Wahrzeichen Rabats, der monumentale Hassanturm aus dem 12. Jh., wurde nie vollendet: Denn bevor der Bau fertiggestellt werden konnte, war der Auftraggeber al Mansur, ein Almohadenherrscher,…
Das schöne ethnografische Museum, zu dessen Ausstellungsstücken in erster Linie Schmuck aus dem ganzen Land gehört, ist in den Räumen der Kasbah Oudaya untergebracht, die an sich schon sehenswert…
Nahe dem Hassanturm befindet sich das Mausoleum von Mohammed V. und Hassan II., Großvater und Vater des heutigen Königs. Es wurde von einem japanischen Architekten errichtet.
Hier flanieren abends nicht nur Marokkaner.