Széchenyi tér

Der Széchenyi-Platz ist das Herz der alten Bürgerstadt. In der Mitte erhebt sich die barocke Mariensäule. Die Fresken in der St.- Ignatius-Kirche (Szent Ignác templom) und das Bild des Hochaltars schuf der Barockmaler Paul Troger im Jahr 1744.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Széchenyi tér 9022 Raab (Győr) Ungarn

Anreise