Qatar - Bahrain - Kuweit

Qatar - Bahrain - Kuweit Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das 1870 im traditionellen arabischen Stil errichtete zweistöckigege Gebäude war ab 1929 Wohnsitz des Vertreters der britischen Regierung,Colonel Dickson, und wurde bis 1990 von dessen Witwe bewohnt…
Qurain lautete der Name Kuwaits im 17. Jh. Das auch „Martyrs’ House“ (Märtyrerhaus) genannte Reihenhaus wurde während der irakischen Invasion belagert und beschossen und mitsamt beschädigten…
Das alte Doha-Fort am Westrand des Souks, 1880 im maurischen Stil errichtet, ist eine der wenigen militärischen Festungen des Landes und erinnert an die osmanische Besetzung im 19. Jh. Das Fort wurde…
Im altarabischen Stil hergerichteter Park mit zahlreichen Ständen für Kunsthandwerk. Erst nach Sonnenuntergang wird es schön, da dann einheimische Familien und asiatische Gastarbeiter über den…
Das „Tor nach Bahrain“ wurde 1945 von Sir Charles Belgrave (1926–57 britischer Berater der Herrscher von Bahrain) entworfen und beherbergte zunächst Regierungsbüros. Das Gebäude, dessen…
Das vorislamische, sumerische Heiligtum besteht aus drei übereinander liegenden Bauwerken, von denen Ausgrabungen wurden kunstvolle Alabasterobjekte gefunden, die jetzt im Nationalmuseum ausgestellt…
Die an der Ostküste gelegene Inse lSitrah ist über zwei Dämme zu erreichen.Von Norden (Manama) verläuft der Sitrah Causeway (mit einem Abzweig zur Insel Nabih Salih) zurN ordwestküste, und von S…
Der Park erstreckt sich entlang der Corniche von Doha mit Spielplätzen, Flächen für Skateboards und Inliner, Karussells und Spazierwegen; auch Pferdekutschen bieten ihre Dienstean. Es gibt mehrere…
Rund 1500 Säugetiere, Reptilien und Vögel in einem reich begrünten Wüstenareal, auch Elefanten, Giraffen, Nashorn und Oryx-Antilopen. Einen kleinen Freizeitpark und Spielplätze gibt es auch.
Wüstentiere bekommen Kinder auch in Bahrain in freier Natur kaum zusehen. Eine gute Gelegenheit ergibt sich in diesem Park: Wüstenhasen, Sandgazellen und die weiße Oryx-Antilope bekommen sie hier…
Die mit Tausenden von Bäumen und Sträuchern bepflanzte Freizeitinsel ist über einen 130 m langen Damm zu Fuß zu erreichen. Hauptattraktion ist eine große künstliche Lagune, in der Kinder…
Nur eine Stunde entfernt und doch eine ganz andere Welt. Die 16 kleinen Inseln der Hawar Islands, 20 km vor der Südostküste von Bahrain, bieten einsame natürliche Strände, Ruhe und Natur pur. Von…
Hunderte von Dromedaren leben tagsüber in der umgebenden Wüste und kehren abends, zur Fütterungszeit, eilig zurück an den heimatlichen Trog.
Das von der Bapco (Bahrain Petroleum Company) unterhaltene Museum Dar An-Naft („Haus des Erdöls“) zeigt die Entwicklung der Erdölförderung in Bahrain. Neben einer Bohrausrüstung, Gerä…
Seit 1984 werden die Ruinen einerDilmun-Siedlung ausgegraben, zu denen auch die auf einem Hügel liegenden Grundmauern eines Tempelsgehören. Eine etwa 100 mal 150 m große Siedlung, von der viele 1…
Mitten in der trockenen Wüste erhebt sich aus dem Geröll ein gewaltiger, ca. 400 Jahre alter Akazienbaum, dessen schwere Äste sich bis auf den Boden neigen. Sein Überleben grenzt an ein Wunder,…
Das Haus eines Perlenhändlers aus dem Jahr 1805 wurde komplett restauriert. Innen und außen reich dekoriert, demonstriert es die prächtige Architektur und den Lebensstil der damaligen Oberschicht.…
Das ehemalige Wohnhaus des Urgroßvaters des jetzigen Herrschers (Amtszeit 1869–1932) wurde 1830 errichtet und diente bis 1932 als Wohnsitz des jeweiligen Emirs. Es wurde komplett restauriert. Der…