Pula (Polei) Sehenswürdigkeiten

Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Hauptattraktion von Pula ist das Amphitheater aus dem 1. Jh., dessen Bau unter Kaiser Augustus begonnen und unter Vespasian abgeschlossen wurde. Zwei Haupteingänge führten in die elliptische…
Auf dem Friedhof oberhalb des Hafens im Stadtteil Stoja ist Zeitgeschichte auf Gräber und Gedenktafeln geschrieben: Zwölf österreichisch-ungarische Admirale, zahllose Soldaten und die Opfer des…
Die Ausstellung enthält faszinierende Exponate wie prähistorische Funde von der Insel Brijuni, fein gearbeitete römische Bodenmosaike und römische Grabstelen.
Von den Tempeln des römischen Forums ist dieser im 1. Jh. erbaute mit seinen sechs schlanken korinthischen Säulen erhalten. Innen kann der Besucher eine Ausstellung römischer Marmor- und…
Am Hafenkai liegt die dreischiffige Marienkathedrale, ein immer wieder umgebautes Bauwerk, in dessen Altarraum Mosaikreste aus dem 6. Jh. erhalten sind.
Das an die Rückwand eines römischen Tempels gebaute Rathaus aus dem 13. Jh. befindet sich an der Nordwestseite des Trg Republike.
Der Trg stara trznica, bekannt auch als Forum, eignet sich gut als Ausgangspunkt für einen Rundgang durch die Altstadt.
Die alten Römer hatten vermutlich nicht so gemütliche Straßencafés, doch das einstige Forum war schon damals der zentrale Treffpunkt. Die Show auf dem Platz gehört dem 2000 Jahre alten…
Die romanisch-gotische Klosterkirche von 1314 schmückt ein meisterhafter Flügelaltar. Der romanische Kreuzgang umschließt ein idyllisches, mit Palmen bepflanztes Gärtchen.
Die Sergijevaca endet am mächtigen Triumphbogen der Sergier (1. Jh.), dessen Schauseite mit feinen Steinmetzarbeiten geschmückt ist.
Ganz schön trist, die hohen Kräne der Werft Uljanik. Ein Farbrausch musste her! Die Erleuchtung hatte Lichtdesigner Dean Skira: Er brachte 73 Scheinwerfer an, die für eine tolle Lightshow sorgen.
Woran du ein „Extra vergine“-Olivenöl erkennen kannst oder wie es gewonnen wird, erfährst du in diesem modernen kleinen Museum per Audioguide (dt.). Selbst testen, schmecken und bewerten lernst…
Sternförmig durchziehen die Tunnels aus K.-u.-k.-Zeiten den Untergrund von Pula. Was mal als Luftschutzkeller angelegt wurde, wird nun für temporäre Kunstausstellungen und Events genutzt. Im…
Das Herz der alternativen Kulturszene in Pula ist eine ehemalige Kaserne: Wo früher jugoslawische Matrosen lebten, treffen sich heute über 100 Künstler und lokale Initiativen.
Preise: Erwachsene HRK 75.00.