© Wilier/shutterstock

Puerto de la Cruz

Check-in

Klotzige Hochhäuser inmitten üppiger Parks, Shoppingmeilen und bunte Spaßbäder, Kolonialbauten neben Neonbars, alte Männer auf ehrwürdigen Plazas – all das ist Puerto de la Cruz: Stein gewordener Kampf zwischen vorgestern und gestern, auf der Suche nach einem tragfähigen Tourismuskonzept für heute und morgen.

Sehenswürdigkeiten

Dieser riesige Zoo besteht aus Parks, tropischen Gärten, Tiergehegen, Aquarien und Arenen für Showveranstaltungen. Alle Gehege sind mustergültig angelegt und gepflegt. Diverse weitere…
1790 ließ der spanische König Carlos III. den Botanischen Garten anlegen, um exotische Pflanzen aus den Tropen an das gemäßigte Klima Europas zu gewöhnen. Auf beinahe 25.000 m2 Fläche gedeihen…
Ungewöhnlich ist das oberhalb von Puerto de la Cruz gelegene Abaco, ein toll restaurierter Landsitz, den man auch tagsüber schon besichtigen kann. Abends genießt man hier exotische Cocktails an der…
An das kleine Hotel Puerto Azul ist die Sprachschule Sothis angeschlossen, in der du vom Schnupperbis zum Crash-Kurs Spanisch lernen kannst.
Der fast naturbelassene Stadtstrand im Osten von Puerto de la Cruz besteht aus 250 m groben, schwarzen Sands und wird von Vulkanfelsen durchzogen. Lediglich ein Holzsteg wurde für Spaziergänger…
200.000 m3 dunklen Sands aus dem Meer waren nötig, um den Gartenstrand im Westen von Puerto de la Cruz anzulegen. Damit er nicht weggeschwemmt wird, wurde eigens ein künstliches Riff im Meer…
Die Playa Punta Brava bietet gute Möglichkeiten für Wellenreiter. Ein guter Spot für Fortgeschrittene.
Eines der ältesten Gebäude ist das Königliche Zollhaus. 1620 erbaut, ist es mit seinen Holzfenstern und Balkonen ein schönes Beispiel kanarischer Architektur. Die letzten Zollformalitäten wurden…
Westlich der Innenstadt erreicht man die Burg des San Felipe. Sie wurde zwischen 1630 und 1644 zur Abwehr von Piraten erbaut, hat eine imposante Kanone vor der Tür und dient heute…
Die kleine weiße Kapelle San Telmo liegt am Südwestende des Lidos mit Blick auf den Ozean. Seeleute errichteten sie 1780 und widmeten sie ihrem Schutzheiligen. Nach mehrmaliger Beschädigung wurde…

Hotels & Übernachtung

Das schöne, ca. 250 Jahre alte Haus liegt im Herzen der Altstadt und besitzt einen Patio mit Arkadengängen.
Das All-inclusive-Hotel besticht durch die Lage direkt am Meer mit Blick auf Orotava-Tal und Teide.
Dies ist eins der repräsentativsten Hotels Teneriffas mit eigenem Park, Seen und subtropischem Ambiente. Zwar wirken massive Architektur und viel Marmor ein wenig anachronistisch, doch sind die groß…
Das völlig erneuerte Aparthotel thront hoch über der Stadt mit der besten Fernsicht weit und breit. Idyllisch-ruhige Lage mit suitenähnliche Wohneinheiten. Familienfreundlicher Kindergarten mit…
Gepflegtes Mittelklassehotel (unbedingt Westlage mit Teide-Blick buchen!), in tollem, stillem Ambiente im Taoro-Park mit Stufengarten, Pool und einem Traumblick auf Berge und Meer.
Das Haus "Don Manolito" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant. Es stehen insgesamt 93 Zimmer zur Verfügung. Preise: Einzelzimmer EUR 51.00 - EUR 64.00, Doppelzimmer EUR 65.00 - EUR 78.…
Das Hotel Don Candido erwartet Sie mit einem Außenpool auf Teneriffa, 5 Autominuten vom Strand Playa Jardín entfernt. Freuen Sie sich auf eine Sonnenterrasse mit Blick auf den Nationalpark Teide.…
Im Herzen des malerischen Puerto de la Cruz lädt dieses charmante, traditionsreiche Hotel direkt am Busbahnhof zu einem sonnigen Urlaub im Schatten des zauberhaften Vulkans Teide ein. Das Marte genie…
Diese Studios liegen 900 m von der Freibadanlage Lago Martiánez in Puerto de la Cruz entfernt. Freuen Sie sich auf Zugang zum Pool im Komplex Pez Azul. Jedes Studio der Apartamentos Chinyero verfügt…
Das Apartamentos Casablanca erwartet Sie 10 Gehminuten von Puerto de la Cruz und den Meerwasserpools Lago Martiánez entfernt. Der Komplex bietet einen Außenpool und ein separates Kinderbecken. Das…

Restaurants

Dieses nette Café hat die wahrscheinlich besten Torten und Kuchen der Stadt in großer Auswahl.
Nicht nur ein Wein-, sondern ein Schlemmertempel: Zu exquisiten Tropfen gibt es leckere Tapas wie nirgends sonst im Ort!
In einem renovierten Stadthaus gelegen, ist das Régulo überaus beliebt. Es erhielt mehrfach Auszeichnungen für seine fantasievolle kanarische Küche. Probieren Sie das Tintenfisch-Carpaccio (…
In dem Altstadthaus mit einem hübsch begrünten Patio wird typische Inselküche geboten. Besonders lobenswert ist die große Auswahl an Kindergerichten.
Der beliebteste Biergarten in Puerto de la Cruz liegt am Hafen.
„Kanarischer Geschmack“ (sabor canario) in einem historischen Gutshof in der Altstadt. Hier widmet man sich Versteckt in einer Seitenstraße, doch stets gut besucht: spanische Gerichte und rumä…
„Seves Werkstatt“ ist ein kleines, elegantes Lokal in Puertos Gastrozone. Vorneweg gibt’s einen Gratisgruß aus der Küche und hausgemachtes Brot, dann folgen kreative kanarische Gerichte, die…
Bei atemberaubender Aussicht auf die Küste bestellst du Kuchen, Snacks oder knackigen Salat, sehr gut schmeckt die hausgemachte Limonade. Übrigens: Auf dem Weg dorthin findest du die Büste Agatha…
In der rustikalen Bodega Julián untermalen am Wochenende live dargebotene lateinamerikanische und spanische Rhythmen das gute Essen.
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es werden keine EC- oder Kreditkarten akzeptiert. Der Küchenstil des Lokals ist regional. Mo - Sa: 11:00 Uhr - 23:00 Uhr

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Auftakt

Schon um 1900 entdeckten Engländer die anziehende Lage und das angenehme Klima für sich. Die ersten Hotels entstanden in großzügigen Gärten oberhalb des Fischerdorfs, das unter den Spaniern bis dahin vor allem als Warenumschlagshafen für Zuckerrohr und Wein aus dem Orotava-Tal gedient hatte. Die Herbergen waren so nobel wie das Casinohotel Taoro, das noch immer über der Stadt thront und einen Investor sucht. Viele Kanarier zog es erst mit dem Aufschwung des Tourismus hierher, zu den Kurhotels gesellten sich seit den 1960er-Jahren Bettenburgen und Pensionen.

Puerto de la Cruz will den Bedürfnissen seiner 45.000 Ew. ebenso gerecht werden wie den Ansprüchen der vielen hunderttausend Feriengäste. Einheimisches und touristisches Leben mischen sich in dieser gewachsenen Stadt – dies macht den großen Unterschied zu den Ferienzentren im Süden aus. Zwischen der Playa de Martiánez im Osten und der Plaza del Charco im Zentrum findest du viele Geschäfte und Restaurants, moderne Glaspaläste ebenso wie Beispiele kolonialer Architektur und Plätze zum Ausruhen.

Fakten

Einwohner 30.468
Fläche 8 km²
Strom 220 V, 50 Hz
Hauptstadt Puerto de la Cruz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 17:03 Uhr
Zeitverschiebung -1 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Weitere Städte in Spanien

Sortierung: