Provence Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das ganzjährig geöffnete Restaurant serviert neben spanischen Tapas und originellen Pfannengerichten preisgünstige Weine der Region und organisiert Kunstausstellungen und Abende mit Livemusik.
Anbaugebiete erkunden Weinliebhaber jetzt in Begleitung des Winzers mit dem Fahrrad oder helfen bei der Traubenernte. In diesem Restaurant warten die Weine auf durstige Münder.
Außerhalb des Sommers trifft sich die Szene in diesem Bistrot.
Preisgekröntes Gourmetrestaurant der Spitzenköchin Reine Sammut.
Günstigere, charmante Dependance des Restaurants der Spitzenköchin Reine Sammut.
Ein ausgesprochen hübsches "bistrot de pays" mit provenzalischen Spezialitäten wie dem Aioli am Freitag für die Bewohner und Touristen.
Einfaches und gutes Restaurant, das mittags ein spezielles "Radfahrermenü" anbietet.
Das Hotelrestaurant liegt direkt an der Stadtmauer.
Hier kann man gut Pause machen.
Das Beste an diesem Restaurant, neben der raffinierten und frischen Küche? Der begrünte Innenhof, wo man im Sommer in aller Ruhe sitzen und schlemmen kann!
Ein kleines, charmantes Biorestaurant im Herzen der Altstadt mit endlich auch mal spannenden Gerichten für Vegetarier! Es gibt nur wenige Tische, also besser reservieren.
Im bei Wind oder Regen überdachten Innenhof hängt Wäsche an der Leine, überall sind Werbeschilder und Objekte aus längst vergangenen Zeiten als Dekoration. Die Küche ist dagegen ganz auf der Hö…
Zwei kurz angebratene (mi-cuit) Thunfischsteaks in der salade niçoise und ultrafrisches Gemüse in großen Portionen: Das steht für die Philosophie des Restaurants auf der Place des Cardeurs, die…
Im Szeneviertel La Plaine tolle Bistroküche vom Exkoch des Nobelrestaurants „Les Trois Forts“. Kurze Karte und frischer Fisch auf dem Teller.
Nur die grün bemalte Außenfassade verrät das kleine, gemütlich-junge Restaurant. Der Name deutet es an: Hier gibt es vor allem Salate, von europäisch bis asiatisch und vor allem als kreative…
Eckcafé an der umtriebigen Place Crillon mit schattiger Terrasse, großer Zeitungsauswahl, leutseligem Service. Authentisch, urfranzösisch, ohne Chichi, dafür mit Herzlichkeit und etwas rauem…
Vorzüglich isst du im Restaurant La Salamandre.
Im Bistrorestaurant L’Épicurien mit schattiger Sommerterrasse gibt es frische Marktküche.