Waren (Müritz) Information Kur- und Tourismus GmbH

Das Heilbad Waren (Müritz) ist das Herz der Mecklenburgischen Seenplatte. Vom malerischen Städtchen mit den liebevoll sanierten Fachwerkhäusern aus lässt sich das „Land der tausend Seen“ am besten erkunden. Am Stadthafen und entlang der Uferpromenade herrscht in unzähligen Kneipen und Restaurants emsiges Treiben. Die Müritz, der größte deutsche Binnensee, lädt zu Fahrten auf dem Wasser ein – sei es mit dem Floß, dem Hausboot oder der Fahrgastschifffahrt.
Der Müritz-Nationalpark grenzt direkt an das Stadtgebiet. See- und Fischadler, Kraniche, seltene Pflanzenarten und unberührte Natur kennzeichnen den größten Waldnationalpark Deutschlands. Auf geführten oder individuellen Touren, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, lässt sich die Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Mit der Gästekarte “Müritz rundum“ sind die Buslinien rund um die Müritz sowie der Warener Stadtbusverkehr kostenfrei.
Unbedingt besuchenswert sind auch die historische Altstadt und die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie das Naturerlebniszentrum Müritzeum, der Turm der St. Marienkirche mit einem beindruckenden Blick über die Stadt  oder der Schaugarten am Tiefwarensee. Ein Abend bei der Müritz Saga auf der Freilichtbühne, ein Orgelkonzert in der St. Georgenkirche oder die Teilnahme an einer der vielen Sportveranstaltungen wie dem Müritzschwimmen machen den Besuch zum unvergesslichen Erlebnis.




Anreise