Schloss Favorite Rastatt

Schloss Favorite Rastatt ist das älteste und einzige, nahezu unverändert erhalten gebliebene, deutsche „Porzellanschloss“. Seine Ausstattung, seine reichhaltigen Sammlungen und seine idyllische Lage machen es zu einem Gesamtkunstwerk von europäischer Bedeutung. Es ist außergewöhnlich und voller kostbarer Details.

Die kunstsinnige Markgräfin Sibylla Augusta, ließ Favorite als Lust- und Jagdschloss erbauen. Böden aus Stuckmarmor, Wände mit Fayencefliesen, reich verzierte Stuck- und Freskendecken und ein exquisites Mobiliar als Teil der Ausstattung. Einzigartig in Europa, das opulente „Florentiner Kabinett“ sowie die weltweit größte Sammlung Meißener Porzellan der Frühzeit. Das Schloss ist heute von einer idyllischen Parkanlage aus dem 18.Jh. im englischen Stil umgeben. Zahlreiche Stiche beweisen - Schloss Favorite war auch im 19.Jh. eine unvergleichliche Attraktion und ist es bis heute geblieben.

Öffnungszeiten:
15. März - 30. September Di.-So. und Feiertage 10 - 18 Uhr. 1. Oktober - 15. November Di.-So. und Feiertag 10 - 16 Uhr. 16. November - 14. März geschlossen. Besichtigung nur mit Führung, jeweils zur vollen Stunde, möglich. Beginn der letzten Führung eine Stunde vor Schließung.
Wegbeschreibung: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Rastatt Zentrum mit der Buslinie 241 bis Haltestelle „Förch“
Parken: In Laufentfernung sind öffentliche, kostenlose Parkplätze für PKWs und Reisebusse bzw. Wohnmobile vorhanden.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.schloss-favorite.de


Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 7222 41207
http://www.schloss-favorite.de/
info@schloss-favorite-rastatt.de
Am Schloß Favorite 5, 76437 Rastatt-Förch Deutschland

Anreise