Gewandhaus

Im Gewandhaus zu Leipzig gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte. Aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden heute in dem einzigen Konzerthallen-Neubau der damaligen DDR statt.

Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Mit dem Gewandhausorchester besitzt Leipzig einen Klangkörper von Weltrang, der mittlerweile auf eine über 275-jährige Tradition zurückblicken kann. Sechzehn Leipziger Kaufleute gründeten im März 1743 eine Konzertgesellschaft, die unter dem Namen »Großes Concert« Musikgeschichte schrieb. Das Gewandhausorchester begeistert heute die ganze Welt mit seiner Leidenschaft für klassische Musik und seinem einzigartigen Klang.

Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: »Große Concerte« mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik-, Chor- und Orgelkonzerte, Musikfestivals, die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.

Anreise