Benediktinerstift Göttweig

Benediktinische Gastfreundschaft hoch über der Wachau

Seit 1083 beten und arbeiten Mönche auf dem Göttweiger Berg, hoch über der Wachau im Herzen Niederösterreichs gelegen.

Kultur-Genuss

Gäste aus aller Welt besuchen das UNESCO-Weltkulturerbe Stift Göttweig. Erleben auch Sie im „Museum im Kaisertrakt“ die barocke Pracht – Höhepunkt ist das epochale Troger-Fresko über der monumentalen Kaiserstiege, dem größten freitragenden Treppenhaus Österreichs. Das Stift ist aber auch beliebter Veranstaltungsort zahlreicher Veranstaltungen!

Zu Gast im Kloster

Bei diesem Angebot können Sie an Fasten- oder Einzelexerzitien teilnehmen oder einfach ein paar Tage unter dem Credo „Luxus Stille – stiller Luxus“ abschalten! Die einzigartige Atmosphäre, die Möglichkeit, am Chorgebet der Mönche teilzunehmen bringt Erholung an Leib und Seele.

Das barocke Stift verfügt neben einfachen, klösterlichen Zimmern auch über neu adaptierte Räumlichkeiten mit zeitgemäßer und moderner Ausstattung und teils einzigartigem Blick in das Donautal. Genießern steht das Benedikt Appartement bereit. Residieren Sie in den ehemaligen äbtlichen Wohnräumen, die zu einer eindrucksvollen Suite mit besonderem Charme umgestaltet wurden.

Kulinarik mit Ausblick

In unserem Stiftsrestaurant wird Gastfreundschaft gelebt. Lassen Sie sich vom Team aus Küche und Service mit regionale und saisonale Spezialitäten verwöhnen. Oder verweilen Sie bei einem Glas Wein aus den stiftseigenen Rieden, bei einzigartiger Aussicht in die Wachau und über das Kremstal.

Alle Öffnungszeiten sowie Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der Homepage.
Informationen unter

Anreise