© DaLiu, shutterstock

Seite teilen

Übersicht: Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Prag

Must-Sees in Prag

Aufgrund der vollständig erhaltenen Altstadt hat Prag außergewöhnlich viel zu bieten. Karlsbrücke, Wenzelsplatz und die Prager Burg sind nur einige der Must-Sees. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind alle zu Fuß erreichbar, gutes Schuhwerk vorausgesetzt. Treppauf und treppab geht es über Kopfsteinpflaster, aber es lohnt sich.

Die besten Museen

Die Museen Prags bieten ein breites Spektrum, dass von Zeitgeschichte bis Zukunftsvisionen reicht. Das berühmte Prager Jesulein und die überall in der Stadt verteilten provokanten Skulpturen des Künstlers David Černý bilden einen spannungsreichen Kontrast. Die junge Prager Kunst- und Designszene ist äußerst kreativ und die reiche Geschichte allgegenwärtig.

Die schönsten Hotels

Wo kann man auf einer Prag-Reise am besten übernachten? Die besten Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Zentrum oder Zentrumsnähe findest du hier – von Hilton Prag und Hotel Hoffmeister bis A&O oder Hostel.

Parks, Gärten und Zoos

Prag bietet seinen Besuchern zahlreiche großflächige Gärten und Parks – als Entschädigung für die vom Kopfsteinpflaster geschundenen Füße –, vom Letna-Park mit seinem weit sichtbaren Metronom über den barocken Vrtbagarten bis zum Botanischen Garten, der gleich neben dem Prager Zoo liegt. Vergnügungen für Groß und Klein hält der Aquapalace-Park mit seinen Attraktionen bereit.

Restaurants, Cafés und Bars

Ob Café, Restaurant oder Kneipe: Hier sind die besten Tipps für Essen und Trinken in Prag von Sterneküche bis Bistro, von Kaffeehaus bis urige Kneipe.

Interessante Orte

Wohin der Besucher sich auch wendet, die Moldaustadt erzählt in jedem Winkel interessante Geschichten über Menschen, Kunst, Geschichte, Religion und Politik. Prag hat auch eine spannende sozialistische Vergangenheit, die sich nicht nur in der Architektur niedergeschlagen hat. Die „Wende“ in Deutschland begann im Sommer 1989 hier, in der Deutschen Botschaft der damals tschechoslowakischen Hauptstadt.

Architektonische Highlights

Prag ist voller historischer Bauwerke und Zeugnis nahezu aller Bauepochen. Glücklicherweise wurde die Altstadt im Zweiten Weltkrieg kaum zerstört. Weithin berühmt ist der Prager Jugendstil. Im Spannungsfeld von Historie und Kommunismus wurde Prag zu einem Experimentierfeld moderner Architektur. Berühmt ist Prag auch für seinen Kubismus.

Am Abend: Theater & Ausgehen

Nicht nur jede Menge Bars, Clubs und Kneipen bieten Nachtschwärmern eine Heimat. In der Prager Oper dirigierten schon Mozart, Dvořák und Smetana, dementsprechend hochkarätig ist auch heute das Angebot. Jazz und Rock erklingen in mittelalterlichen Katakomben und die und Klassik in den Jugendstilsälen der Belle Époque. Auch Kirchen und Synagogen bieten unvergessliche Konzerte.

Kirchen, Synagogen & Co.

Nirgendwo in Europa ist die Dichte alter jüdischer Synagogen so hoch wie in Prag. Gemeinsam mit dem Alten Jüdischen Friedhof ist das Viertel Josefov ein einzigartiges Zeugnis der Geschichte der Prager Juden. Aber auch die Kirchen der unterschiedlichen Epochen sind sehenswert und beherbergen immer wieder kleine Wunder, wie das Prager Jesulein.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Prag
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben