© Kichigin, shutterstock

Seite teilen

Für Nachtschwärmer: Theater & Ausgehen in Prag

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Prag
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Nicht nur jede Menge Clubs und Kneipen bieten Nachtschwärmern in Prag eine Heimat. In der Oper dirigierten schon Mozart, Dvořák und Smetana, dementsprechend hoch wird das Niveau gehalten. Jazz war nicht nur die Musik der unterdrückten Sklaven Amerikas, auch die Nazis und später die Kommunisten misstrauten der Musik. Daher wurde der Jazz in Prag zum Ausdruck der Opposition und spielt auch heute noch eine wesentliche Rolle im Nachtleben der Moldaustadt. Heute klingen Jazz und Rock in mittelalterlichen Katakomben und an extravaganten Orten. Auch die Jugendstilsäle der Belle Époque und die Spanische Synagoge sind beliebte Konzerträume. Nationaltheater und Ständetheater bieten exzellente Aufführungen. Experimentelles in Musik und Bühne findet außerhalb des Altstadtzentrums statt, die neue Szene hat sich in den Industrievierteln etabliert.

O2-Arena

© kaprik, shutterstock
KarteBild

Ständetheater

© Catarina Belova, shutterstock
KarteBild

Nationaltheater

© honzik7, shutterstock
KarteBild
Blogger-Tipp von:
Ines Wagner
Direkt neben dem Haupthaus des Nationaltheaters steht die moderne „Neue Szene“. Schau dir dort eine Aufführung der berühmten Laterna Magica an oder Stücke des Schwarzlichttheaters. Das Café Slavia nebenan ist seit jeher der Treffpunkt bekannter Künstler und Persönlichkeiten, von Smetana über Dvořak bis Václav Havel.

Lucerna-Saal

© Anibal Trejo, shutterstock
KarteBild

Jazz Dock – Jazz & Blues Bar & Café

© Mike Beltzner, flickr.com
KarteBild

Spanische Synagoge

© David Pereiras, shutterstock
KarteBild
Blogger-Tipp von:
Ines Wagner
Achtung, Fans von Maurice Ravel und Carl Orff: Bolero und Carmina Burana stehen regelmäßig auf dem Programm.

MeetFactory (David Cerny)

© cs:ŠJ?, Wikimedia Commons
KarteBild

Weitere Highlights Prag

Nach oben