Flatowturm

Der 46 m hohe Turm (1853–56), der einst Gästezimmer beherbergte, wurde dem spätgotischen Eschenheimer Tor in Frankfurt/ Main nachgebildet. Seinen Namen bekam er von der herrschaftlichen Familie Flatow in Westpreußen, die die Steine für den Bau stiftete. Von dem Rundturm bietet sich Ihnen ein herrlicher Blick.

Anreise