Touristenattraktionen Potsdam

Filmpark Babelsberg

4 4 5 0 26 (26)
Adresse
Großbeerenstraße 200
Potsdam, Deutschland
Route planen
Nach: Filmpark Babelsberg, Potsdam

Informationen zu Filmpark Babelsberg
Der Filmpark - entstanden auf dem Gelände der einst größten Filmstadt Europas, die sich heute Medienstadt Babelsberg nennt - bietet Ihnen viel: Autocrashs, aufsteigende Rauch- und Nebelschwaden, rasante Verfolgungsjagden und Sprünge aus schwindelerregender Höhe. All dies zeigt die Babelsberger Stuntcrew in ihrer atemberaubenden Show. Im Fernsehstudio 1 können Sie auf einer großen Videoleinwand die einzelnen Produktionsschritte verfolgen oder selbst im Rampenlicht stehen, z.B. als Nachrichtensprecher, Wetterfee oder Aufnahmeleiter. Wem das noch nicht reicht, der lässt sich im 4D-Actionkino richtig durchrütteln. Auf den bewegten Sitzen, begleitet von Wind und Nebel, erleben Sie modernste Kinotechnik Babelsberg zählt zu den größten und ältesten Filmstudios der Welt. Hier standen seit 1912 Stars wie Greta Garbo, Marlene Dietrich, Yves Montand und Omar Sharif vor den Kameras. Über 3000 Kino- und Fernsehfilme haben die Studios bis heute verlassen. Die Studiotour, eine 20-minütige Shuttlefahrt, führt Sie auf das ansonsten nicht zugängliche Gelände der Medienstadt Babelsberg. Für den individuellen Besuch der Attraktionen des Filmparks sollten Sie mindestens sechs Stunden einplanen. Wollen Sie sich nach all den Vergnügungen stärken, dann bietet sich im Eingangsbereich des Parks das Erlebnisrestaurant "Prinz Eisenherz" an. Die Ausstattung stammt zum größten Teil aus dem deutsch-britischen Fantasyspektakel gleichen Namens. Jährlich im Sommer findet die Filmparknacht statt, eine Nacht der Fabelwesen und Magie in den phantastischen Kulissen des Filmparks.

Nach oben