Potsdam - Potsdams Umgebung

Potsdam - Potsdams Umgebung Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Dein Traum von „sans, souci.“ – Auszeit in Potsdam Prachtvolle Barockfassaden treffen einladende Hinterhofidylle. Weite Parklandschaften bergen versteckte Paradiese. Imposante Schlösser…
Zitadelle Berlin Entdecken und erleben Sie 900 Jahre steingewordene Geschichte auf der Zitadelle Berlin: Angefangen von den archäologischen Relikten aus slawischer Zeit und einer mittelalterlichen…
Bayerisches Viertel und Zeithistorisches Portal Café Haberland Das Bayerische Viertel ist eine gutbürgerliche Wohngegend aus dem ersten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts, dessen Straßen nach…
Erlebnis-Ausstellung über die Welt der Spionage zwischen Stasi, NSA und Bond Europas größtes Spionagemuseum zeigt mitten in der Hauptstadt der Spione die geheimnisvolle Welt der Spionage früher…
Neues kennenlernen, Gewohntes hinterfragen und Impulse zum Handeln aufnehmen: Das Futurium ermöglicht seinen Besucher*innen einen Blick in die Welt von morgen. Im Kern geht es dabei immer um die gro…
BlackBox Kalter Krieg- Multimedia-Ausstellung am Checkpoint Charlie Mehr als 25 Jahre nach dem Sieg der friedlichen Revolution in der DDR und dem Fall der Berliner Mauer hat sich die Welt verändert…
Das größte Bauwerk (1763-69) des 18. Jhs. im Park von Sanssouci besitzt mehr als zweihundert Räume. 428 Götter und Halbgötter, an denen zwölf Bildhauer und mehrere Dutzend Steinmetze sechs Jahre…
Potsdams Hauptanziehungspunkt vereint Natur, Schlösser und kleinere Bauten zu einem einzigartigen Kunstwerk. In der von Lenné gestalteten, 2,9 km2 großen Parkanlage ist der 2,5 km lange Hauptweg,…
Der Filmpark - entstanden auf dem Gelände der einst größten Filmstadt Europas, die sich heute Medienstadt Babelsberg nennt - bietet Ihnen viel: Autocrashs, aufsteigende Rauch- und Nebelschwaden,…
1747 weihte Friedrich II. das eingeschossige, lang gestreckte Schloss mit einem Bankett ein. Das weltberühmte Bauwerk ist reich mit Möbeln, Gemälden, Plastiken und Porzellan aus dem 18. Jh.…
Am 10. April 1826 unterzeichnete Friedrich Wilhelm III. eine "Allerhöchste Cabinets-Ordre", für zwölf russische Sänger eine Kolonie zu errichten. Fast auf den Tag genau ein Jahr später zogen die…
SAP-Gründer Hasso Plattner ist nicht nur Software-Milliardär, sondern auch Kunstsammler. Was der Wahl-Potsdamer in den vergangenen Jahrzehnten zusammentrug, stellt er seit 2017 im mit seinem Geld…
Der Park im englischen Landschaftsstil, der am Ostufer des Tiefen Sees liegt, ist Potsdams zweitgrößte Anlage. Er geht auf Deutschlands ersten Kaiser Wilhelm I. zurück.
Die Räume wurden wieder in der ursprünglichen Form und Farbe hergerichtet und vermitteln so einen Eindruck von der einstigen Innenausstattung der Holzhäuschen der Russischen Kolonie.
„Za krowje“ ist Slawisch für „hinterm Busch“, und demnach gilt es zunächst ein wenig Wald zu durchqueren, um diesen abgelegenen Stadtteil Potsdams zu erreichen. Zu sehen gibt es ein unter…
Deutschlands größter Tropengarten präsentiert einen Dschungel aus 20.000 Pflanzen. Bis zu 14 m hohe Bäume und Palmen bilden das grüne Dach des Regenwalds, die Pfade säumen Orchideen, Kakao- und…
Ursprünglich befand sich auf dem 67 ha großen Eiland ein Zoo, den Friedrich Wilhelm III. zu Beginn des 19. Jhs. anlegen ließ. Heute zeugen nur noch die frei laufenden Pfauen und der romantische…
Brandenburgisch-preußische Geschichte live: Die Hofbrauerei, die Brandenburg-Manufaktur mit Königlicher Hofbäckerei sowie Guts- und Feinkostläden laden im einstigen Mustergut des späteren Kaisers…
Das letzte und modernste Hohenzollernschloss besitzt 176 Räume, die sich um insgesamt fünf Innenhöfe gruppieren. Heute dient ein Teil des Schlosses als Hotel, der andere als Gedenkstätte. Schloss…
Das Kleinod des preußischen Frühklassizismus hat sich Friedrich Wilhelm II. 1787-91 als Wohnsitz mit prachtvollen Stukkaturen, Seidenbespannung und Marmorkaminen erbauen lassen, in dem heute auch…
Im Schloss Cecilienhof sind sechs der privaten Räume des Kronprinzens und seiner Frau wieder hergerichtet und zu besichtigen. Die Familie hatte 1926 ein Wohnrecht auf Lebenszeit bekommen, welches…
Die Idee für den Bau mit der mächtigen Kuppel, der den Alten Markt beherrscht, lieferte der spätere König Friedrich Wilhelm IV. Die Pläne stammen von Karl Friedrich Schinkel, der weitgehend auch…
Ein kleines Idyll im kleinen Dorf Ferch zum Entspannen und Träumen.
Das Museum befindet sich im historischen Ständehaus des einstigen Havelländisch-zauchischen Kreises und zeigt in seinen Süßwasseraquarien die Vielfalt der heimischen Gewässerfauna mit Fischen,…

Sightseeing

Viele Generationen preußischer Könige wollten ihre Wahlheimat sowohl dem Zeitgeist als auch ihrem persönlichen Geschmack anpassen und ließen bauen, was das Zeug hält. Barock, Rokoko, Klassizismus – alles da! Gespart wurde weder an neuen Schlössern noch an deren Ausstattung und der Anlage von Parks. Schließlich galt es, den Aufstieg des eigenen Landes zu einer europäischen Großmacht in Ziegel und Stuck zu manifestieren.

Nach Weltkriegszerstörung und Verfall in der DDR sind die Prunkbauten mittlerweile fast alle rekonstruiert und saniert und werden als Museum, Universität oder Landtag neu genutzt. Bauwerke der jüngeren Geschichte wurden und werden dafür nach und nach aussortiert, abgerissen und ersetzt. So strahlt Potsdam heute wie zu königlichen Zeiten, mit dem Unterschied, dass nun alle Zutritt zu Parks und Schlössern haben. Das gilt es auszunutzen.