Portugal Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Burganlage Castelo de Porto de Mós stammt noch aus dem Mittelalter. Sie ist nur eine von vielen ähnlichen Anlagen in der Region.
Das Fado-Museum bietet eine gemütliche audiovisuelle Reise zu den Wurzeln des Fado. Auch die Geschichte der dazugehörenden 12-saitigen portugiesischen Gitarre wird hier erzählt. Hörproben auf…
Das Atelier-Museum von Júlio Pomar (geb. 1926), einer von Portugals besten Gegenwartskünstlern, zeigt etwa 100 Arbeiten aus verschiedenen Schaffensperioden (Neorealismus, Neo-Expressionismus). Die…
Einsam steht die kleine Wallfahrtskirche aus dem frühen 20. Jh. auf einem Landvorsprung. Zu ihren Füßen plätschert versteckt eine Quelle, aus der die Bäuerinnen früher ihr Wasser holten. Dabei…
An der Nordflanke des Berges kann man eine schöne Formation eckiger Basaltsäulen sehen, und an seiner Ostseite liegt die Adega das Levadas, eine urige Adresse für Fleischspieße, hausgemachtes Brot…
"Stall der Nonnen" bedeutet wörtlich der Name des tiefsten Inseltals. Er verweist auf die früheren Eigentümer des Landes, die Klarissinnen vom Kloster Santa Clara in Funchal. Sie ließen in dem…
Schon die gelungene Mischung aus Kunstmuseum und Industriedenkmal ist sagenhaft, ganz zu schweigen von den hochwertigen zeitgenössischen Ausstellungen in den weitläufigen Räumen einer ehemaligen…
Ihre Lage auf Felsmassen auf einem lang gestreckten Inselchen mitten im Tejo südöstlich von Fátima macht sie zu einer der spektakulärsten Burgen Portugals. Im Eintrittspreis ist die Fährü…
Selbst zur Hochsaison weitgehend ungestört bleibt man an der felsigen Bucht von Zimbralinho mit ihrem türkisfarbenen Wasser, da sie ab dem kleinen Pass bei Morenos nur noch zu Fuß erreicht werden…
Die als Zona Ribeirinha ausgeschilderte Uferzone mit einer breiten Promenade bietet nette Einkehrmöglichkeiten.
Der Platz hat sich vom sozialen Brennpunkt zu einer angesagten Destination gemausert: mit Cafés, dem versteckten Kultur-Hotspot Casa Independente, Kunst und einer der fotogensten Fassaden Lissabons.
Der Parkeingang des schönen Stadtwalds Mata Nacional dos Sete Montes liegt an der Praça Infante Dom Henriquel.
Die Rota Vicentina ist eine phasenweise traumhafte Fernwanderstrecke, die es auf eine Gesamtlänge von ca. 350 km bringt.
Reich mit Fliesen verziert, zeigt sich die Außenfassade der Capela das Almas.
Wer sich für Mode und Design interessiert, ist hier richtig. Zum Fundus des Trachtenmuseums gehören 30.000 Objekte aus vielen Jahrhunderten. Sie stammen aus Portugal und den ehemaligen Kolonien.…
Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst bietet interessante Wechselausstellungen zu Malerei und Fotografie. Untergebracht ist es in einem Bau des bekannten Architekten Álvaro Siza.
Dieser traumhafte See liegt gut im Wald versteckt. Von der ER 4–2 zwischen Vila Franca und der Nordküste weist ein Schild nach links in einen Feldweg, du fährst nun bis zu einem weiteren Schild.…
Angeblich hatte bereits João Zarco hier eine Residenz. Das heutige Herrenhaus stammt allerdings aus dem 18. Jh. Als Museum macht es anschaulich, in welchem Stil die reichen Bürger Madeiras einst…