Portugal Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Wiesengrün, Kiefern und Hügel säumen die Strecke ins 85 km nördlich von Guarda gelegene Vila Nova de Foz Côa, das weitläufig von Weingärten, Oliven und Mandelbäumen umgeben und Ausgangspunkt f…
Die Hauptsehenswürdigkeit der sechs verstreute Ortsteile umfassenden Gemeinde ist der 1922 auf der Rocha da Vigia eingeweihte Leuchtturm (farol) in Salão de Baixo. Im Sockelbau des schönsten…
Bereits am Hafenbecken beginnt der goldgelbe Sandstrand Campo de Baixo, der sich bis zur Ponta da Calheta zieht. Es ist mit Abstand der schönste Strand, den der Madeira-Archipel zu bieten hat und der…
Die berühmte, landschaftlich herausragende Fajã da Caldeira de Santo Cristo erreichst du über den Wanderweg PR1. Wenn du dir die Fajã dos Cubres und die Fajã da Caldeira de Santo Cristo nur von…
Interessante Felsformationen um das Kap herum.
Das moderne Museum porträtiert die beeindruckenden Pottwale und dokumentiert die Geschichte des Walfangs auf Madeira, der erst in den 1980er-Jahren eingestellt wurde - vom Fang mit der Handharpune…
Der Naturpark, dessen höchster Punkt auf 1025 m liegt, schließt die benachbarte Serra de Marvão mit ein und beginnt nordöstlich von Évora. Die beiden schönsten Orte im Gebirge sind Castelo de…
Die moderne Seilbahn ist die Hauptattraktion des verschlafen wirkenden Örtchens. Fast senkrecht schwebt die Kabine die gut 300 Höhenmeter hinab zu den Feldern am von Felsen gesäumten Meer.
An den Cais da Ribeira in Porto und auch gegenüber auf der anderen Flussseite in Vila Nova de Gaia starten Bootstouren, bei denen die schönsten Seiten der Stadt zu sehen sind. Spielzeugartig ziehen…
An der äußersten Südostspitze der Landzunge Ponta do Castelo leuchtet nachts der Farol de Gonçalo, der schönste Leuchtturm der Azoren, den Weg. Sei ruhig neugierig und klopfe an, die Leuchtturmw…
Das Zentrum der Insel ist von den Überresten der riesigen Caldeira de Guillerme Moniz bestimmt. Hier erleben Sie die geologischen Highlights der Insel, allen voran die einzigartige Vulkanschlothöhle…
Hörst du es schlagen, Portos Herz? Die 250 m lange Prachtmeile zwischen Praça da Liberdade und Rathaus ist so eine Art Hauptschlagader der Stadt. Nicht wegen des Verkehrs, der ist hier gar nicht so…
Die römischen Funde von Milreu liegen ganz in der Nähe von Estói an der Straße Richtung Faro. Dort kann man die Ruinen einer Villa besichtigen. Gut erhaltene Mosaiken in der Badeanlage zeigen…
Für Freunde des Modellbaus ist das Marinemuseum ein Paradies. Es ist vollgestopft mit Schiffsmodellen von antik bis zeitgenössisch: Fischerboote, Walfangschiffe, Rudergaleeren, Fregatten, Karavellen…
Die 1566 erbaute Jesuitenkirche überstand das große Erdbeben 1755 fast unbeschadet. Glanzstück der acht Seitenkapellen ist die Johannes dem Täufer gewidmete Capela de São João Baptista vorne…
Auf dem westlichsten Punkt der Halbinsel erhebt sich ein kleiner Leuchtturm, doch weitaus interessanter sind die Felsformationen um das Kap herum. Wie ein windschiefer, wulstiger Turm ragt das "…
Wildromantisch, rau und über weite Strecken nahezu menschenleer - so sehen die kilometerlangen Sandstrände aus, die sich nördlich des Cabo de São Vicente bis zu den Küstenausläufern des Alentejo…
Die 12 km südöstlich von Nazaré gelegene Kleinstadt steht ganz im Zeichen des Mosteiro de Santa Maria, einer einstigen Zisterzienserabtei, die 1153 von Portugals erstem König Afonso Henriques gegr…