Palácio e Quinta da Bacalhoa

Der Renaissancepalast entstand im 16. Jh. auf den Grundmauern eines mittelalterlichen Königspalastes. Maurische Kuppeltürme krönen das Gebäude. In seinem Inneren sind kostbare polychrome Kachelbilder zu sehen. Statt eines Hofes begrenzen die beiden Gebäudeflügel einen aufwändigen Labyrinthgarten.