Cromeleque dos Almendres

Wer die Comics um Asterix und Obelix gelesen hat, kennt die sogenannten Hinkelsteine - westlich von Évora ragt mit dem Menir dos Almendres ein Vertreter dieser Hünensteine auf. Er ist ca. 4 m hoch und typisch für die Megalithkultur, die ein Stückchen weiter mit dem Kromlech von Almendres einen echten Höhepunkt erreicht. Umgeben von Korkeichenhainen, verteilen sich mehr als 100 Monolithe über das abfallende Gelände. Diese formen einen Steinkreis (Kromlech), der aus dem 5.-4. Jh. v.Chr. stammt.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

7000 Almendras Portugal

Anreise