Teatro dei Vigilanti

Das im Jahr 1616 als Karmeliterkirche Chiesa del Carmine geweihte Gebäude wurde jüngst restauriert. Napoleon ließ es für seine kulturell interessierte Schwester zu einem Theater umbauen. Finanziert wurde das Ganze von wohlhabenden Kaufleuten, die sich Ehrenlogen mit Blickkontakt zur Kaiserloge erkaufen konnten. Wer eine Loge bekam, strahlte vor Glück. Deshalb nannte man das Haus zunächst auch Teatro dei Fortunati (Theater der Glücklichen). Eine Besichtigung des Theaters auch außerhalb der Spielzeiten lohnt sich allein, um den originalen Vorhang aus Napoleons Zeit und die Holzdecke zu sehen!
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Piazza Antonio Gramsci 57037 Portoferraio Italien

Anreise