Porto Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der markante Glockenturm Torre dos Clérigos ist der höchste Kirchturm Portugals und eines der Wahrzeichen Portos. Von dort hat man einen schönen Blick über Stadt, den Fluss und das Meer in der Nä…
Die Sé (Kathedrale) hat ihren ursprünglichen Charakter als Wehrkirche aus dem 12. Jh. fast völlig verloren. Die eigentliche Sehenswürdigkeit ist der viel gerühmte Silberaltarin der…
In der Bahnhofshalle befinden sich ausgemacht schöne Kachelbilder.
Wenn es darum geht, die schönste Gartenanlage der Stadt zu küren, wird es für die Konkurrenz der „Kristallpalastgärten“ schwierig: Dieser große Park mit seinen Lindenalleen, Wiesen, Teichen…
Hinter der breiten Front des von 1842 bis 1910 erbauten Börsenpalasts verbergen sich prachtvolle Säle und reiche Dekorationen aus Blattgold. Über der Freitreppe hängen etwa 1,5 t schwere…
Wer auf Gegenwartskunst, Architektur und die Verbindung zur Natur steht, nimmt sich Zeit für das Gelände der Serralves-Stiftung. Sie zeigt in ihrem von Álvaro Siza Vieira gebauten und 1999…
An den Cais da Ribeira in Porto und auch gegenüber auf der anderen Flussseite in Vila Nova de Gaia starten Bootstouren, bei denen die schönsten Seiten der Stadt zu sehen sind. Spielzeugartig ziehen…
Hörst du es schlagen, Portos Herz? Die 250 m lange Prachtmeile zwischen Praça da Liberdade und Rathaus ist so eine Art Hauptschlagader der Stadt. Nicht wegen des Verkehrs, der ist hier gar nicht so…
Reich mit Fliesen verziert, zeigt sich die Außenfassade der Capela das Almas.
Die Igreja do Carmo ist reich mit Azulejos, den blau-weißen Fliesen, verziert.
Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst bietet interessante Wechselausstellungen zu Malerei und Fotografie. Untergebracht ist es in einem Bau des bekannten Architekten Álvaro Siza.
Hier findest du ausgemacht schöne Kachelbilder.
Die Geschichte der Straßenbahnen von Porto zeigt das Museu do Carro Eléctrico. Die alten, liebevoll restaurierten Bahnen lohnen einen Besuch.
Der 2002 fertiggestellte Stadtpark ist der größte des Landes – und ein Paradies für Jogger, Fahrradfahrer, Kicker und Spaziergänger. Verschlungene Wege führen durch die leicht hügelige Wald-…
Wenn es im späten 19. Jh. in Porto darum ging, lauschige Parkanlagen zu schaffen, dann war er meistens zur Stelle: der deutsche Landschaftsgärtner Émile David. Auch in Foz do Douro stammt der schö…
Der FC Porto ist neben seinem größten Rivalen Benfica Lissabon einer der beiden wichtigsten Fußballvereine Portugals. Fast jedes Jahr spielen die Blau-Weißen auch in den europäischen Wettbewerben…
Gerade mit Kindern lohnt es sich, zur Ponte do Freixo rauszufahren, um in diesem Museum der Geschichte der Druckerei auf den Grund zu gehen. In dem modernen, interaktiven Museum werden die alten…
Hier soll ein Museum sein? Würde an der Fassade dieses modernistischen Wohnhauses aus den späten 1950er– Jahren nicht ein meterhohes Plakat hängen, du hättest es wohl übersehen. Die Sammlung…