Porto Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Blumenduft und Fischgeruch, bunte Obstpracht und dickes Gemüse – in der frisch renovierten Traditionsmarkthalle gibt’s was auf die Sinne.
Im einst verlassenen "Maus Habitos", einer Plattform für junge Kunst, ist was los: Ausstellungen, Theater, Konzerte und Einladungen zum Mitmachen.
Hier werden Konzertprogramme von Fado über Jazz bis Klassik geboten.
Sehenswert ist diese Buchhandlung, die zu den weltweit schönsten zählt. Ihre Geschichte reicht bis 1906 zurück, die Freitreppe, Schnitzereien und der Stuck machen sie einzigartig.
Einst war dieses Gebäude in Miragaia ein altes Weinlagerhaus, heute hat es sich in eine Art Kulturzentrum mit hinreißenden Vintagelädchen verwandelt. Hier findest du Dekokram, restaurierte Möbel,…
Allem, was mit Kunst und Kreativität zu tun hat, bietet dieser große Komplex eine Heimat: Es gibt eine eigene Galerie, Designerläden, Schmuckwerkstätten und Schuhgeschäfte.

Angebote

Erfahren Sie mehr über die Erscheinungen der Jungfrau Maria bei einer halbtägigen Tour zum Heiligtum von Fátima. Folgen Sie den Pilgern und besuchen Sie die Basilika Unserer Lieben…
Entdecken Sie das Beste von Porto in Ihrem eigenen Tempo mit den Hop-on-Hop-off-Bussen. Mit diesem Ticket haben Sie 2 Tage Zeit, um Portos berühmteste Sehenswürdigkeiten wie Ribeira, Cl&…
Folgen Sie den Fußstapfen der portugiesischen Weinhändler bei einer 50-minütigen 6-Brücken-Bootstour. Fahren Sie auf dem Douro entlang der Route der alten Rabelo-Boote, die nach…
Werden Sie Zeuge einer Fado-Aufführung in den Cálem-Weinkellern in Porto. Lauschen Sie der Musik, welche die Seele des Landes widerspiegelt, und genießen Sie zwei verschiedene…
Reisen Sie ab Porto ins majestätische Douro-Tal. Unternehmen Sie eine Führung über 2 Weingüter und verkosten Sie Portwein. Genießen Sie ein traditionelles portugiesisches…
Reisen Sie durch die Region Minho in die Städte Guimarães und Braga. Besuchen Sie die historischen Zentren dieser Städte und erfahren Sie mehr die portugiesische Geschichte. Danach…

Sport & Spaß

Wunderbar joggen kannst du entlang des Douroufers, vor allem auf der Seite von Vila Nova de Gaia, oder im nördlichen Mündungsbereich, an der Promenade von Foz do Douro, die bis nach Matosinhos führt. An der Atlantikküste tummeln sich die Wellenreiter im kalten Meer, im Sommer füllen sich auch die Strände mit Badegästen.

Strände

Portos größter Stadtstrand ist die Praia de Matosinhos zwischen dem Castelo do Queijo genannten Fort São Francisco Xavier und dem modernen Kreuzfahrtterminal. Auch Surfer werden – vor allem im Winter – an diesem langen Sandstrand glücklich. Südlich der „Käseburg“ liegen weitere, kleinere Strandbuchten. Zu den fotogensten Stränden Portugals gehört die Praia do Senhor da Pedra in Miramar gut 10 km südlich von Porto. Die Barockkapelle mit sechseckigem Grundriss, nach der der Strand benannt ist, erhebt sich malerisch auf einem Felsen am Meeressaum.

Ausgehen & Feiern

Etwa 250–300 meist klassische Konzerte stehen jährlich in Haupt- und Nebensaal der Casa da Música (Av. da Boavista 604 | Tel. 2 20 12 02 20 | casadamusica.com) auf dem Programm; Rockkonzerte finden häufig im Coliseu (Rua de Passos Manuel 137 | coliseu.pt) statt. Die höchste Kneipendichte gibt es in den Gassen der Galerias, Portos Ausgehviertel nördlich der Igreja dos Clérigos.

Shoppen & Stöbern

Die schönsten Einkaufs- und Bummelzonen liegen um die Rua Santa Catarina; hier befindet sich auch die eiserne Markthalle Mercado do Bolhão (mercadobolhao.pt) aus dem Jahr 1914, die derzeit aufwendig renoviert wird. Eine der schönsten Buchhandlungen der Welt ist die märchenhafte Livraria Lello (Rua das Carmelitas 144 | livrarialello.pt) mit ihrem historischen Dekor.