Portimão Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Wenn du mal etwas ganz Kurioses sehen willst, fahr ins Gewerbegebiet Pedra Mourinha: In der Rua da Pedra 5 liegt ein etwa vier Meter langer Felsbrocken auf dem Bürgersteig. Erdgeschichtlich gesehen…
Unter der alten Arade-Brücke geht es grillheiß zu, v.a. in diesem Lokal.
Das weniger touristische Restaurant lässt alte Rezepte wieder aufleben.
In dieser urigen Taverne kannst du dir beim Warten aufs Essen auf alten Fotografien anschauen, wie Portimão früher mal aussah. Zu essen gibt’s zum Beispiel köstlichen Tintenfisch.
Eine ehemalige Fischkonservenfabrik wurde zum auch architektonisch interessanten Museum umgebaut, das die Geschichte der Stadt, der Fischerei, der Konservenindustrie und des Bootsbaus in der Region…
Im ehemaligen Stadtpalais Sárrea finden seit 2009 tolle Kulturevents aller Art statt.
Das Café ist Teil des ehemaligen Stadtpalais Sárrea und lockt mit Livemusik.
Schön gestaltete Rio-Uferpromenade, die zum Bummeln geradezu einlädt.
Riesiges Shoppingcenter auf mehreren Stockwerken mit einer Vielzahl an Shops, Kinos, Restaurants, einem großen Supermarkt und vielem mehr.
Schönes Restaurant mit traditionell-deftiger Alentejo-Küche.
Traditionsreiches, winziges Café mit schmucker Fassade in der Fußgängerzone.
Ein imposantes Bauwerk, zwischen 1660 und 1707 erbaut, in schlichter, klarer Linienführung, mit Kirche, Schlafsälen und Unterrichtsräumen. Wie alle Jesuitenbauten Portugals wurde das Kolleg anno…
Die Snackbar bietet solides Essen, täglich auch ein makrobiotisches.
Von Meer und Rio Arade eingerahmt, breitete sich die Stadt in den 1990er-Jahren ungestüm aus. Trotz der vielen gesichtslosen Neubauten hat sie eine ureigene, etwas herbe Atmosphäre beibehalten.…
In diesem Restaurant gibt es vorzügliche portugiesische Spezialitäten. Es werden u. a. gute Grillgerichte angeboten. Das Lokal ist ein Künstlerteff und besteht aus zwei Räumen, die mit Holz…
Du hast erst mal genug vom Fisch und brauchst dringend etwas Vegetarisches? In diesem jungen Bio- und Kunst-Café-Restaurant wirst du fündig: Täglich wechseln die farbenfrohen und frischen Veggie-…
Es stehen insgesamt 65 Zimmer zur Verfügung.
Das Haus "Hotel Globo" bietet seinen Gästen ein hoteleigenes Restaurant. Es stehen insgesamt 71 Zimmer zur Verfügung.

Shoppen & Stöbern

In den Fußgängerzonen Rua do Comércio und Rua João de Deus kannst du in zahlreichen Geschäften stöbern, ganz nebenbei lernst du auch das historische Zentrum Portimãos kennen. Die städtische Markthalle (Mo–Fr 7–14 u. 17–30, Sa 7–14 Uhr | Avenida São João de Deus) ist die derzeit modernste der Algarve, hier findest du viel Frisches aus dem Meer und von den Feldern. Im Parque de Feiras e Exposições jenseits der Eisenbahnlinie findet jeden 1. Mo im Monat ein großer Regionalmarkt statt, jeden 1. und 3. So im Monat ist Flohmarkt. Das Aqua Portimão ist ein riesiges Shoppingcenter mit mehr als 130 Shops, Kinos, Restaurants, einem großen Supermarkt und dem ganzen Programm; unübersehbar liegt es an der Einfahrtstraße nach Portimão.

Sport & Spaß

Ab aufs Meer! Du kannst tolle Bootsfahrten entlang der Grotten oder flussaufwärts bis nach Silves unternehmen, die Anlegestellen der Ausflugsschiffe liegen am Ufer nahe dem hübschen Stadtgarten Jardim Visconde Bivar. Etwas Besonderes ist eine Fahrt auf dem zu einer (Piraten-)Karavelle umgebauten Kutter Santa Bernarda (35 Euro, Kinder (3–10 J.) 20 Euro | Abfahrt 9.45 u. 14.30 Uhr | Tel. 2 82 42 27 91 | santa-bernarda.com), der Zweimaster legt am Cais Vasco da Gama ab.

Wenn du einen Tauchschein hast oder tauchen lernen möchtest, findest du mit Subnauta (Rua Eng. José Bívar | Praia da Rocha | Mobiltel. 9 35 57 70 00 | subnauta.pt) eine hochprofessionelle Tauchbasis, die sich rührend um dich kümmert und dich u. a. zu den spektakulären Wracks vor der Küste Portimãos bringt.

Du möchtest Fische und Felsen unter Wasser sehen, aber nicht aus der Flasche atmen? Dann ist ein Schnorcheltrip das Richtige. Besonders persönlich und abwechslungsreich sind die Höhlentouren mit Inês und Pedro von Zip & Trip (Tel. 9 29 25 93 48 | zipandtripalgarve.com).

Wen es nicht aufs Meer, sondern hoch in die Lüfte zieht, auf den wartet ein riesiges Abenteuer: In Montes de Alvor gibt’s einen Flugplatz, der vor allem von den Sky-Dive-Centern (Tel. 9 14 26 68 32 | skydivealgarve.com) genutzt wird und wo du dir einen Lebenstraum erfüllen kannst: Im Tandem mit einem erfahrenen Fallschirmspringer springst du in luftigen 4000 Metern aus dem Flugzeug – ein unvergessliches Erlebnis.

Ein Paradies für Kinder (und wasserfreudige Erwachsene!) ist der Rutschenpark Slide & Splash (April–Okt., Öffnungszeiten variieren von Monat zu Monat, siehe Website | Eintritt 27 Euro, Kinder (5–10 J.) 20 Euro | Lagoa | slidesplash.com | Plane einen ganzen Tag ein!) Manche der Riesenrutschen sind ganz schön wild … – ein Tipp für die Ladys: Zieht einen stabilen Bikini oder besser einen Badeanzug an!

Am Abend

In den Bars und Diskos des Vororts Praia da Rocha (Katedral, Babylone, Horagá, On the Rocks, Pé de Vento) – Mi u. Do ab Mitternacht Popkonzerte – geht die Post ab. Nachts wird die Uferpromenade für Autos gesperrt und verwandelt sich in eine endlose Open-Air-Disko bzw. -Bar. Außerdem gibt es lateinamerikanische Musik im Capicua und Livemusik Do u. Sa im Máscar. Im Hotel Tivoli an der Marina ist die coole Bar Aqua Lounge von 18 bis 2 Uhr geöffnet, das angeschlossene Restaurant serviert bis 22 Uhr.

Übernachten

In der Stadtmitte gibt es etliche Pensionen; sie sind sauber und recht preiswert, einige auch stimmungsvoll, weil herrlich altmodisch. Eine komplette Liste erhalten Sie beim Posto de Turismo.