Kaylasson Temple

Wenn man der Route de Pamplemousses durch Abercrombie in nördlicher Richtung folgt, bemerkt man rechter Hand eine beigefarbene Tempelanlage, einige Hundert Meter dahinter heben sich auf der rechten Seite die leuchtenden Farben des Kalaisson-Tempels gut sichtbar von der Bergkulisse der Montagne Longue ab. Die große, farbenfrohe Tempelanlage der südindischen Tamilen im Stadtteil Abercrombie ermöglicht Einblicke in die faszinierende Götterwelt der Hindus. Ein hoher und mit Figuren verzierter "gopuram" (ein Torturm, der Zugang zum Tempel gewährt) schmückt die Haupthalle, in der überlebensgroße Götterstatuen mit mehreren Armen oder Gesichtern die Besucher oftmals grimmig anstarren. Besucher müssen ihre Schuhe am Tor abstellen, denn die Tempelanlage darf ausschließlich barfuß betreten werden.
Lage
Berge

Anreise