Port Elizabeth

Port Elizabeth

Benannt wurde die Hafenstadt nach der Ehefrau ihres Gründers, Sir Rufane Donkin. In Südafrika wird der Ort meist nur "PE" genannt. Obwohl die Engländer hier schon 1799 ein Fort bauten, entstand die Siedlung erst zwei Jahrzehnte später, im Jahr 1820. Heute ist Port Elizabeth ein Wirtschaftszentrum und traditioneller Hauptstandort der Automobilindustrie: Ford, Opel und Volkswagen produzieren hier Fahrzeuge. Dennoch hat die Stadt mit vielen gut erhaltenen Gebäuden ihren viktorianischen Charme bewahrt und ist ein beliebtes Ferienziel. Sie erstreckt sich über ca. 16 km entlang der Algoa-Bucht mit herrlichen Sandstränden.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Port Elizabeth Südafrika

Anreise