Botanische Gärten & Parks Plau am See

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Ziegenhorn 1
Plau am See, Deutschland
Route planen
Nach: Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide, Plau am See

Informationen zu Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide
Durchschnittlich leben in Deutschland 230 Menschen auf einem Quadratkilometer Fläche, in der Nossentiner/ Schwinzer Heide sind es nur neun. 15 km nördlich von Plau am See erstreckt sich ein Naturpark der Extraklasse. 60 Seen, 355 km2 Wald und Moorlandschaft, dazwischen versteckte Gutsdörfer wie Karow, Glave oder Neu-Sammit. Ihre prachtvollen Herrenhäuser mit den stolzen Parkanlagen erinnern an die Zeit der Gutsherrschaft und sind heute wunderschöne Picknickplätze. Halten Sie die Augen offen: Mit großer Wahrscheinlichkeit kreist irgendwo in der Nähe ein Seeadler, der mit einer Flügelspannweite von über 2 m nicht zu übersehen ist. Vom Aussichtsturm Moorochse – am Nordufer des Plauer Sees zwischen Alt Schwerin und Karow – können Sie außerdem Kormorane, Fischadler und Eisvögel beobachten. Im klassizistischen Schloss Karow können Romantiker ihre Heiratsabsichten verwirklichen, aber auch für Ehemuffel ist das prächtige Doppelschloss mit seinem weitläufigen Park ein wunderschönes Ziel. Versteckt auf einer kleinen Halbinsel am Dobbertiner See liegt das Kloster Dobbertin aus dem 13. Jh. Sein markanter Doppelturm ragt hoch über knorrige Eichen. Sie können die große Anlage bei einer Führung besichtigen und im Klostercafé im Brauhaus frisch gebackenen Kuchen, einen Snack aus der Klosterküche oder ein leckeres Eis genießen. Auf einer Insel am Dobbertiner See liegt das Insel-Hotel Dobbertin: Zu der ruhigen Anlage rund um das Haupthaus, eine ehemalige Wassermühle, gehören auch sechs hübsche Ferienhäuschen, ein Restaurant, lauschige Plätzchen am See und ein komplettes Freizeitangebot, mit und ohne Wasser.

Nach oben