Burgmuseum Plau am See

Wie lebte es sich in und um Plau im 19. Jh.? Welche Berufe gab es, und wie wurde gearbeitet? Das Museum in der Burg Plau, die nach und nach saniert wird, lässt die Besucher fühlen, wie das Leben als Schuster, Schiffer, Fischer oder Drucker früher war. Es wird offensichtlich, wie sehr sich die Welt seitdem verändert hat und wie viel einfacher, zumindest aus technologischer Sicht, die Lebensumstände heute sind. Mit einer intakten Turmuhr aus dem Jahr 1581 und einem 11 m tiefen Verlies macht auch der Burgturm von 1449 noch ordentlich was her.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 38735 44375
http://www.burgmuseum-plau.eu
dieter@ehrkehome.de
Burgplatz 2, 19395 Plau am See Deutschland

Anreise