Szegedy Róza Ház

Ende des 18. Jhs. im volkstümlichen Barockstil erbaut. Hier lernte der Dichter Károly Kisfaludy (1788–1830) bei der Weinlese die 19-jährige Winzertochter Róza Szegedy, seine große Liebe und spätere Ehefrau, kennen. Die oberen Zimmer sind heute ein Literaturmuseum.